Meerschweinchen sind kleine Tiere, die ziemlich schnell laufen können. Wenn Ihr Meerschweinchen jemals aus seinem Käfig entkommen ist oder sich aus Ihren Armen gekämpft hat, wissen Sie, wie schwer es war, ihnen nachzulaufen und sie zu fangen.

Sie haben im Vergleich zu ihrer Körpergröße ungeschickt winzige Beine. Sie haben jedoch auch eine positive Allometrie der Beinlänge und ihrer Körpermassen.

Meerschweinchen sind Beutetiere und weil sie sich nicht wehren können, rennt ihr Überlebensmodus davon, um nicht zur Mahlzeit eines Raubtiers zu werden. Dadurch haben sie sich gut an diesen Überlebensmechanismus angepasst.

Vielleicht hast du sie beim Laufen gesehen und dich gefragt, ob sie die schnellsten Kleintiere sind oder wie schnell sie laufen können. Nun, du wirst es gerade herausfinden.

Wie schnell können Meerschweinchen laufen?

Meerschweinchen können im Durchschnitt bis zu 6 Meilen pro Stunde laufen. Sie laufen je nach Rasse und Körpergröße unterschiedlich schnell. Ihre Geschwindigkeiten sind gut für kurze plötzliche Läufe mit hoher Geschwindigkeit geeignet.

Ihre Lauffähigkeit ist so entwickelt, dass sie sich direkt nach der Geburt bewegen können. Junge Meerschweinchen laufen herum und folgen ihren Müttern, während sie essen. Sie werden auch mit dem Instinkt geboren, im Falle von Raubtieren wegzulaufen.

Trächtige Meerschweinchen sind in der Lage, so schnell zu laufen, wie sie es normalerweise tun, unabhängig vom Stadium ihrer Schwangerschaft. Unabhängig davon, ob sie mit einem oder zwei kleinen Meerschweinchen schwanger sind, beeinträchtigt die Größe des Fötus nicht ihre Lauffähigkeit und damit ihre übliche Laufgeschwindigkeit.

Schnellstes Meerschweinchen

Im Juli 2009 nahmen laut Guinness World Records zehn Meerschweinchen an einem 10-Meter-Rennen teil, wobei das schnellste Meerschweinchen, Flash, mit einem Rekord von 8,81 Sekunden an erster Stelle stand.

Laufen Meerschweinchen gerne?

Ja, Meerschweinchen laufen gerne. Hin und wieder werden Sie sehen, wie sie überall in ihrem Käfig herumlaufen und spielen, besonders wenn sie glücklich und zufrieden sind.

Dies ist gut für ihre Gesundheit und ihr Körpergewicht. Es ist eine großartige Übung, die hilft, Langeweile zu vermeiden und Fettleibigkeit zu vermeiden, die mit negativen Faktoren wie ständiger Lethargie bei Ihrem Haustier oder sogar Diabetes einhergeht.

Da sie mit dem Instinkt des Laufens geboren werden, um Gefahren auszuweichen, neigen sie dazu, zu rennen und sich zu verstecken, wenn sie spüren, dass sich ein Raubtier in der Nähe befindet.

Wo können Meerschweinchen laufen?

Nun, da wir die Vorteile des Laufens zu Meerschweinchen gesehen haben, möchten Sie vielleicht wissen, wo Sie sie laufen lassen können. Ist ihr Käfig in Ordnung? Sollten Sie sie herausnehmen?

Nun, Meerschweinchen können in ihren Käfigen, im Haus oder sogar im Freien laufen. Sie müssen jedoch sehr vorsichtig sein, wenn Sie sie herauslassen, um Verletzungen oder den Fall eines verlorenen Haustieres zu vermeiden.

Lassen Sie uns nach Wegen suchen, um die Sicherheit jederzeit zu gewährleisten.

Im Käfig

Es ist völlig in Ordnung, dass Meerschweinchen in ihrem Käfig herumlaufen, schließlich verbringen sie dort die meiste Zeit. Haben Sie einen ausreichend großen Käfig für diese laufenden Spiele, damit sie sich nicht verkrampft fühlen.

Eine gute Größe für einen Käfig mit nur einem Insassen ist 7.5 Quadratmeter und für zwei Meerschweinchen sind es 10,5 Quadratmeter. Dies sollte genügend Platz für ihre Läufe und alle Käfigzubehörteile wie Schüsseln, Wasserflaschen, Heu, Spielzeug und Bettwäsche bieten. Versuchen Sie immer, alles um den Käfig herum zu verteilen.

Im Haus

Sie können Meerschweinchen aus ihren Käfigen lassen, um sich auszustrecken und in einer anderen Umgebung zu sein. Wenn Sie keinen großen Platz im Freien haben, kann Ihr Haus den Trick gut machen.

Ihr Haus ist jedoch voller Dinge, die Ihrem Haustier leicht schaden zufügen könnten, daher sollten Sie besonders vorsichtig und wachsam sein. Meerschweinchen sind kleine Tiere, so dass sie leicht verloren gehen oder in winzigen Räumen stecken bleiben können.

Stellen Sie sicher, dass:

  • Entfernen Sie alle elektrischen Kabel, die liegen könnten.
  • Decken Sie kleine Räume ab, die Ihr Haustier zur Flucht nutzen könnte.
  • Legen Sie alle menschlichen Lebensmittel weg.
  • Legen Sie Spielzeug herum, mit dem sie spielen können.
  • Bieten Snacks und Leckereien.
  • Legen Sie ein paar Handtücher ab, falls sie pinkeln wollen.

Im Freien

Wenn Sie einen geräumigen Außenbereich haben, können Sie Ihre Meerschweinchen ab und zu rauslassen. Meerschweinchen lieben die Natur, weil sie die frische Luft einatmen und an Dingen schnüffeln können, während sie ihre kleinen Abenteuer erleben.

Behalte sie im Auge, damit sie nicht davonlaufen. Füllen Sie kleine Räume, die sie passieren könnten, um zu entkommen. Sie werden es genießen, draußen zu laufen, weil es genau wie in ihren natürlichen Lebensräumen ist, in denen sie sich frei bewegen können.

Mögen Meerschweinchen Übungsbälle und Radläufe?

Sie haben vielleicht Filme wie G-Force gesehen, in denen Meerschweinchen in Übungsbällen laufen, und darüber nachgedacht, wie süß es wäre, Ihrem Haustier einen davon zu besorgen. Übungsbälle und Radläufe bieten Laufübungen.

Sie sind bei kleinen Tieren wie Hamstern und Mäusen beliebt, was Sie denken lässt, dass Meerschweinchen sie auch lieben werden. In Wirklichkeit sind sie gefährlich für sie.

Hamster und Mäuse haben eine andere Skelettanatomie als Meerschweinchen, wodurch sie sich auf Übungsbällen und Rädern gut dehnen können.

Meerschweinchen hingegen haben empfindliche Stacheln, die sich auf den Rädern und Kugeln nicht gut dehnen und biegen lassen. Sie können leicht verletzt werden und sogar auf den Rädern sterben.

Meerschweinchen können in den Übungsbällen keine ausreichende Luftzirkulation haben, da sie nicht gut belüftet sind. Wenn die Temperaturen im Ball hoch sind, kann dies zu einem Hitzschlag führen, da Meerschweinchen ihre Temperaturen nicht regulieren können.

Fazit

Meerschweinchen sind schnelle Läufer und Sie werden feststellen, dass sie oft in ihren Käfigen herumlaufen. Baue einige Tunnel und Labyrinthe mit Kartons, durch die sie laufen und trainieren können, während sie spielen.

Wenn sie außerhalb ihrer Käfige spielen, stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht unbeaufsichtigt lassen, um zu vermeiden, dass Sie Ihr Haustier verlieren, irgendwo stecken bleiben oder sich verletzen.

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.