693 Shares

Wie man ein Zelt wasserdicht macht – Tipps, Tricks und Techniken zur Abdichtung, damit Sie immer einen komfortablen und trockenen Campingausflug genießen können.

Die Hauptaufgabe deines Zeltes ist es, dich trocken zu halten. Zu diesem Zweck ist die Abdichtung für ein funktionales Zelt und einen komfortablen Campingausflug unerlässlich.

Jedes Zelt, vom billigen Pop-Up-Zelt bis zum High-End-Rucksackzelt, benötigt von Zeit zu Zeit eine Auffrischung der Wasserbeständigkeit.

Wenn Sie also sicherstellen möchten, dass Sie beim Campen trocken bleiben, müssen Sie Ihr Zelt von Zeit zu Zeit wasserdicht machen.

Zum Glück ist es ein ziemlich einfacher Prozess.

Wie macht man ein Zelt wasserdicht?

Wenn Sie Ihr Dichtmittel noch nicht von Ihrer Beschichtung kennen, machen Sie sich keine Sorgen.

In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über die Abdichtung von Zelten wissen müssen, einschließlich der Versiegelung von Zeltnähten, der Wasserdichtigkeit einer Zeltfliege und der Auswahl der richtigen Produkte für Ihr Zelt.

Dieser Leitfaden ist 100% anfängerfreundlich.

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein Zelt am besten wasserdicht machen, und geben Ihnen alle Tipps und Tricks, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Ihr Zelt regensicher ist.

Los geht’s!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, die dazu beitragen, diese Website ohne zusätzliche Kosten für Sie zu betreiben, damit ich weiterhin kostenlose Reisehinweise und Tipps geben kann.

Inhaltsverzeichnis

Warum müssen Sie ein Zelt wasserdicht machen?

Warum sollten Sie also ein Zelt wasserdicht machen?

Zunächst einmal ist es schwierig, sich wohl zu fühlen, und fast unmöglich, warm zu bleiben, wenn Sie nass sind.

Außerdem funktioniert die meiste Ausrüstung nicht richtig, wenn sie nass ist. Getränkte Schlafsäcke und Daunenjacken verlieren ihren Loft und ihre Wärme. Feuchte Wanderschuhe verursachen Blasen.

Daher ist die Abdichtung von Zelten für Camping unerlässlich.

Die meisten modernen Unterstände haben versiegelte Nähte, aber einige billige Zelte nicht.

Für diese Zelte müssen Sie sie vor Ihrem ersten Campingausflug mit Zeltnahtversiegelungsspray oder Klebeband behandeln.

Selbst bei High-End-Produkten neigt die Zeltbeschichtung dazu, sich mit der Zeit zu verschlechtern und muss aufgefrischt werden.

Einige häufige Reparaturen umfassen das Auffrischen der Regenfliegenabdichtung des Zeltes oder das erneute Abdichten eines Zeltbodens, wenn dieser undicht wird.

Funktioniert die Abdichtung eines Zeltes?

Kurze Antwort: JA.

Lange Antwort: Ja, bis zu einem gewissen Punkt.

Egal wie gut Sie die Nähte versiegeln oder wie oft Sie Imprägnierspray verwenden, kein Zelt ist perfekt.

Sie können erwarten, dass selbst ein hochwertiges Zelt bei schlechtem Wetter etwas Wasser ins Innere bekommt.

Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen ein wenig Wasser in den Ecken und im Wesentlichen draußen in einem Gewitter schlafen.

Durch die Abdichtung wird die Wassermenge, die bei routinemäßigen Regenstürmen in Ihr Zelt gelangt, erheblich reduziert.

Müssen Sie ein neues Zelt wasserdicht machen?

Wenn Ihre Zeltnähte nicht versiegelt sind oder der Zeltstoff keine Beschichtung oder Behandlung aufweist, müssen Sie Ihr Zelt sofort wasserdicht machen.

Dies ist am häufigsten bei billigen Zelten der Fall.

Die meisten heute verkauften Zelte sind jedoch zumindest wasserdicht. Möglicherweise möchten Sie die Wasserabweisung eines Zeltes der unteren Preisklasse verbessern, dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich.

Wann sollten Sie ein Zelt wasserdicht machen (oder ein Zelt wieder wasserdicht machen)?

Waschen und pflegen Sie Ihr Zelt am besten nach Bedarf, nicht übermäßig oder nach einem festgelegten Zeitplan.

Wie oft Sie wieder wasserdicht machen müssen, hängt davon ab, wie oft Sie das Zelt benutzen.

Sie können Ihr Zelt wieder wasserdicht machen, wenn Sie bemerken, dass die Beschichtungen abgenutzt sind. Wir zeigen Ihnen unten, wie Sie Ihr Zelt dafür inspizieren können.

5 Schritte zum Imprägnieren eines Zeltes

Schritt 1: Reinigen und reparieren Sie Ihr Zelt

Was Sie zum Waschen Ihres Zeltes benötigen: Sanfte Seife, Schwamm, Tuch, Wasser, Wanne und ein schattiger und trockener Platz draußen.

Was Sie zur Reparatur Ihres Zeltes benötigen: Reinigungsalkohol, feuchtes Tuch, richtige Pflaster und Versiegelung.

Wenn Sie Zeltversiegelungsspray auftragen oder die Nähte neu versiegeln möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem sauberen Zelt beginnen.

Die wasserabweisenden Produkte haften nicht richtig auf einer schmutzigen Oberfläche.

Wenn Sie Ihr Zelt noch nicht gewaschen haben, sollten Sie einige Dinge beachten.

Tipp # 1 – Waschen Sie Ihr Zelt nicht mit Spülmittel oder starken Reinigungsmitteln. Diese Arten von Seife beeinträchtigen die wasserdichte Beschichtung Ihrer Zeltfliege und Ihres Stoffes.

Verwenden Sie ein Produkt, das speziell für wasserabweisende Ausrüstung entwickelt wurde, wie Nikwax Tech Wash (Sie können es hier bei Amazon oder REI erhalten).

Andernfalls entfernen Sie die Beschichtung und beschädigen die Zeltabdichtung noch mehr.

Tipp # 2 – Sie wollen sanft sein, wenn Sie Ihr Zelt reinigen. Legen Sie es niemals in die Waschmaschine oder den Trockner und verwenden Sie einen sanften Schwamm und ein Tuch.

Für einen tiefen Tauchgang hat REI ein großartiges ausführliches Video und eine Anleitung zur Reinigung Ihres Zeltes, die Schimmel, Kiefernsaft und andere knifflige Probleme behandelt.

Hinweis: Wenn Ihr Zelt brandneu oder bereits sauber ist, können Sie diesen Schritt überspringen oder Ihr Zelt einfach mit Wasser besprühen und mit einem feuchten Tuch abwischen.

Sobald Ihr Zelt sauber ist, sollten Sie überprüfen, ob es Risse oder Risse in der Fliege, im Netz oder im Zeltstoff aufweist.

Befestigen Sie diese, bevor Sie mit der Abdichtung Ihres Zeltes fortfahren.

Löcher können mit etwas Tenacious Tape oder Gorilla Tape (oder jedem wetterfesten Zeltband Ihrer Wahl) geflickt werden.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie das richtige Band für Ihren Job verwenden. Es gibt spezielle Patches für Mesh-Gewebe und Zelte mit einem Silikonmantel.

Sie sollten alle ausgefransten Saiten abschneiden und den Bereich mit Alkohol vorbereiten, bevor Sie Patches auftragen.

Wenn Sie neu in der Zeltreparatur sind, führt Sie dieses REI-Video Schritt für Schritt durch den Prozess.

Schritt 2: Problembereiche identifizieren

Wenn Ihr Zelt sauber, trocken und repariert ist, ist es endlich Zeit für die Zeltabdichtung!

Das erste, wonach Sie suchen müssen, sind Lecks.

Stellen Sie Ihr Zelt draußen auf und spritzen Sie es ab. Stellen Sie sicher, dass Sie das Wasser mindestens einige Minuten lang laufen lassen, um die beste Annäherung an einen tatsächlichen Regensturm zu erzielen.

Die Bereiche, in denen Wasser durchkommt, benötigen mehr Aufmerksamkeit.

Das nächste, worauf Sie achten müssen, ist das Abblättern und Delaminieren des Dichtmittels an den Nähten und am Zeltstoff (sowohl an der Fliege als auch am unteren Teil des Zeltes).

Überprüfen Sie, ob die wasserabweisende Zeltbehandlung noch intakt ist oder ob sie abblättert.

Es hilft zu flip die fliegen innen heraus auf top von ihre zelt für verschluss inspektion und einfacher abdichtung.

Finden Sie die Bereiche, die die meiste Aufmerksamkeit benötigen, und denken Sie daran, wenn Sie mit der Abdichtung beginnen.

wie man ein Nylonzelt wasserdicht macht

Schritt 3: Versiegeln Sie Zeltnähte

Wischen Sie zuerst Ihre Nähte mit Alkohol ab und entfernen Sie alle großen Flocken von Dichtmittel, die sich lösen (lassen Sie das Dichtmittel, das noch gut befestigt ist – keine Notwendigkeit, es zu schrubben oder abzureißen).

Sie versiegeln die Nähte an der Unterseite Ihrer Regenfliege und an der Innenseite des Zeltes.

Um die Nähte zu versiegeln, nehmen Sie einen kleinen Pinsel und malen Sie Ihr Dichtmittel in einer dünnen Schicht von etwa 1 mm Dicke auf die Nähte.

Achten Sie darauf, überschüssiges Material, das außerhalb der Nähte landet, abzuwischen, bevor es trocknen kann.

Lassen Sie das Dichtmittel nun wie auf der Verpackung angegeben oder mindestens 24 Stunden vor dem Wegpacken trocknen und lassen Sie es der Sonne aus.

Achten Sie wie immer darauf, das richtige Dichtmittel für das Gewebe und die Beschichtung Ihrer Ausrüstung zu verwenden.

Die meisten Zelte haben eine einfache Polyurethanbeschichtung, aber einige verwenden eine Silikonbeschichtung, die eine andere Art von Dichtmittel erfordert.

Erkundigen Sie sich beim Hersteller oder auf dem Etikett auf dem Zelt, welches Produkt Sie benötigen.

Wenn Ihr Zelt nur an einer Stelle in einer einzigen Naht undicht ist, müssen Sie nicht jede Naht neu versiegeln, aber es tut nicht weh.

Schritt 4: Aktualisieren Polyurethan Zelt Abdichtung

Zusätzlich zu den nähten, die stoff innen ihre zelt fly und boden teil trägt eine leichter wasser-beständig beschichtung aus polyurethan oder, weniger häufig, silizium.

Wenn Stoffflecken stumpf und schuppig aussehen oder mit Wasser getränkt werden, können Sie die Beschichtung auffrischen.

Im gegensatz zu zelt wasser abweisend spray, diese ist eine spot behandlung, nicht eine alle-über produkt.

Sie werden es auf die Bereiche auftragen, die es am dringendsten benötigen, auf der Unterseite Ihrer Fliege und auf der Innenseite des Zeltes (und nein, Sie können nicht dasselbe DWR-Sprühprodukt verwenden, das Sie auf der äußeren Fliege verwenden werden. Es wird nicht gut funktionieren).

Reinigen Sie zum Auftragen den Bereich, bis er glatt ist, behandeln Sie ihn mit Alkohol und tragen Sie Dichtmittel in einer dünnen Schicht auf den betroffenen Bereich auf.

Halten Sie Ihre Ausrüstung wie bisher der Sonne fern und lassen Sie sie mindestens 24 Stunden trocknen.

Überprüfen Sie, ob der Bereich des Stoffes, auf den Sie den neuen Mantel aufgetragen haben, glänzend und glatt aussieht, bevor Sie ihn wegpacken.

wie man ein Zelt wasserdicht macht

Schritt 5: Rainfly & Boden DWR-Beschichtung

Der letzte Schritt bei der Abdichtung eines Zeltes besteht darin, die dauerhafte wasserdichte Beschichtung (DWR) auf der Außenseite der Zeltfliege und des Bodentuchs aufzufrischen.

Der Zweck dieser Beschichtung besteht darin, das Wasser aufzuperlen und von der Fliege abzulaufen, anstatt es durchzuweichen.

Diese Beschichtung ist nicht so langlebig wie ein wasserdichter Dichtstoff für Zelte und Nähte, sodass Sie damit rechnen können, sie häufiger aufzufrischen.

Diese Zeltdichtmittel-Sprühprodukte können von einigen Monaten bis zu nur wenigen Regenfällen reichen, je nachdem, wen Sie fragen.

Sie verursachen jedoch keinen Schaden und bieten zusätzlichen Schutz und Langlebigkeit für Ihre Ausrüstung.

Einige haben sogar eingebaute UV-Blocker, die Ihrem Produkt helfen, der schädlichen Sonne standzuhalten.

Um das Produkt aufzutragen, sprühen Sie einfach die Außenseite Ihrer Zeltfliege mit dem DWR-Spray ein (bei einigen Produkten muss die Fliege zuerst nass sein).

Lassen Sie das Spray einige Minuten einwirken und wischen Sie dann überschüssiges Material mit einem Tuch ab. Sie werden es auch auf der Außenseite des Zeltbodens mit dem gleichen Verfahren anwenden.

Wie man ein Segeltuchzelt wasserdicht macht

Segeltuchzelte gehören zu den langlebigsten und luxuriösesten Zelten auf dem Markt, benötigen jedoch besondere Pflege.

Die Abdichtung von Leinenzelten unterscheidet sich sicherlich von der Abdichtung eines Nylonzeltes.

Stellen Sie das Zelt zuerst draußen auf und lassen Sie es einige Male nass werden und trocknen. Dadurch ziehen sich die Fasern zusammen und verleihen dem Zelt eine natürliche Abdichtung (dies wird als „Verwitterung“ bezeichnet).

Danach ist Ihre Leinwand relativ regensicher, muss aber möglicherweise von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.

Um Ihr Zelt aufzufrischen, verwenden Sie ein wasserdichtes Produkt auf Silikonbasis für Segeltuch (wie dieses), das die Atmungsaktivität des Gewebes nicht beeinträchtigt.

Wie man ein Zelt mit einer Plane wasserdicht macht

Wenn Sie eine Plane verwenden, um Ihr Zelt „wasserdicht“ zu machen, bedeutet dies, dass es überhaupt nicht wasserdicht ist, aber das bedeutet nicht, dass es nicht funktioniert.

In REI’s Guide finden Sie einige verschiedene Möglichkeiten, eine Plane so zu befestigen, dass sie trocken bleibt, ohne Ihr tatsächliches Zelt vollständig wasserdicht machen zu müssen.

Weitere Tipps zur Abdichtung Ihres Zeltes (und was Sie vermeiden sollten)

  1. Verwenden Sie die richtigen Produkte für Ihr Zelt. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Dichtstoffe mit Ihrem Stoff kompatibel sind, bevor Sie mit dem Versiegeln beginnen.
  2. Verwenden Sie KEINE scharfen Reinigungsmittel oder Chemikalien, wenn Sie Ihr Zelt reinigen. Sie werden den wasserdichten Mantel ausziehen und mehr schaden als nützen.
  3. Lassen Sie genügend Zeit, damit alles trocknen kann. Dies erfordert Geduld und Planung – möglicherweise benötigen Sie einige Tage, um zwischen den einzelnen Schritten alles trocknen zu lassen.
  4. Kaufen Sie das richtige Zelt für Ihre Reise. Ein gut wasserdichtes Billigzelt hält einfach nicht so gut wie ein Qualitätszelt. Schauen Sie sich unsere Führer zu den besten 4-Personen-, 6-Personen-, 8-Personen- und 3-Zimmer-Zelten an, um sicherzustellen, dass Sie ein hochwertiges Zelt für Ihre nächste Reise erhalten.

 wie man ein Zelt wasserdicht macht

Gibt es irgendwelche Nachteile der Zeltabdichtung?

Nicht wirklich. Ein vollständig wasserdichtes Zelt ist weniger atmungsaktiv, aber besser als ein nasses Zelt.

Wenn Sie jedoch ein neues Zelt haben oder eines, das bei Regen nicht ausläuft, ist die Abdichtung Ihres Zeltes nicht so notwendig, bis Sie bemerken, dass viel Wasser eindringt.

Sparen Sie stattdessen Ihr Geld für andere coole Outdoor-Ausrüstung.

Was ist das beste Abdichtungsspray für Zelte?

Kiwi Camp Dry Heavy Duty wasserabweisend – Kiwi Camp Dry Heavy Duty wasserabweisend ist ein langjähriger Favorit, da es fast alle Ihre Campingausrüstung wasserdicht machen kann, von Zelten über Schuhe bis hin zu Rucksäcken.

Außerdem halten die Dosen eine Weile, sodass Sie ein durchschnittliches Zelt mit nur einer Dose abdecken können.

Nikwax Zelt und Ausrüstung Solarproof Imprägnierspray – Nikwax Zeltspray eignet sich hervorragend für Backcountry-Camping, da es ungiftig und biologisch abbaubar ist.

Nikwax Waterproof Spray bietet auch UV-Schutz, der die Lebensdauer Ihrer Ausrüstung verlängert.

Fazit – Was Sie bei der Abdichtung Ihres Zeltes beachten sollten

Wenn Sie hierher gekommen sind, um ein Zelt wasserdicht zu machen, haben Sie jetzt mehr als genug Tipps und Informationen, um Nähte mit Zuversicht abzudichten.

Wenn ich Ihnen einen bestimmten Tipp geben könnte, finden Sie die Anweisungen Ihres Herstellers und behandeln Sie Ihr Zelt entsprechend.

Das zahlt sich aus – Ihr Zelt wird es Ihnen danken und Sie jahrelang trocken halten.

Viel Spaß beim Campen!

ÜBER DEN AUTOR

 Von Kristi Allen

Kristi Allen

Kristi Allen ist eine freie Journalistin und Reiseschriftstellerin aus den USA, die sich auf alles im Freien spezialisiert hat. Sie wuchs beim Wandern und Skifahren im Nordosten auf und ist 15.000 Meilen durch die USA und Kanada gefahren, um jeden Nationalpark zu besuchen. Kristi befasste sich mit Politik, bevor sie ins Ausland zog und in Peru lebte, Italien, und China. Derzeit erkundet sie die USA mit dem Van und plant, 2021 nach Asien zurückzukehren.

Auf der Suche nach mehr Ausrüstung für dein nächstes Outdoor-Abenteuer? Schauen Sie sich unten unsere Empfehlungen für Reiseausrüstung an!

Beste Doppel-Campingbetten

Beste Zeltöfen

15 beste Instant-Zelte

Beste große Campingzelte für die ganze Familie

Beste 12-Personen-Zelte

Beste aufblasbare Zelte

Beste Schirmhäuser für Camping Bug-Free

 der beste Weg, um einen Zeltstift wasserdicht zu machen

Pin dieses Bild für zukünftige Referenz

  • Autor
  • Neueste Beiträge
 Mimi McFadden
Finde mich

Reiseschriftsteller / Blogger im Atlas Heart
Mimi gründete das Atlas Heart, um eine Gemeinschaft von Reisenden zu schaffen, die inspiriert sind, die Welt zu sehen. Das Atlas Heart ist ein Ort, an dem Sie Anekdoten über langsames Reisen, Craft Beer, Outdoor-Abenteuer und all die exzentrischen Dinge dazwischen finden, die diese Welt zu bieten hat.

 Mimi McFadden
Finde mich

Neueste Beiträge von Mimi McFadden (alle anzeigen)
  • 12 Beste 12-Personen-Zelte für Camping mit einer großen Gruppe in 2022 – Dezember 9, 2021
  • 12 Beste aufblasbare Zelte, um das Campen zu erleichtern 2022 – Dezember 9, 2021
  • 13 Beste Bildschirmhäuser für Camping in 2022 (Genießen Sie eine fehlerfreie Reise) – Dezember 9, 2021

 Wie man ein Zelt wasserdicht macht: Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Abdichtung

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.