Wenn Sie 30 Pfund in 30 Tagen verlieren möchten, müssen Sie bedenken, dass dies eine Herausforderung sein kann.

Sie müssen Ihre Essgewohnheiten und Ihren Schlafplan ändern, Ihren Stress bewältigen, etwas aktiver sein und vieles mehr.

Aber wenn Sie dies lesen, bin ich mir ziemlich sicher, dass Sie entschlossen und bereit sind, dies zu tun!

Hier ist, was wir in diesem Artikel behandeln werden:

Wie lange dauert es, bis ich 30 Pfund verliere?

Wie schnell Sie 30 Pfund verlieren, hängt von mehreren Faktoren ab, wie zum Beispiel:

  • Genetik
  • Stoffwechsel
  • Essgewohnheiten
  • Gesundheitszustand
  • Wie aktiv sind Sie

Können Sie 30 Pfund in 30 Tagen verlieren?

Sie können absolut 30 Pfund in einem Monat verlieren, aber es ist keine leichte Aufgabe.

Es wird viel harte Arbeit und Engagement erfordern, aber Sie werden sich vollendet und stolz auf sich selbst fühlen, wenn Sie das ganze Gewicht verloren haben.

Wie man 30 Pfund in 30 Tagen verliert

Hier sind 11 Schritte, die Sie befolgen müssen, wenn Sie 30 Pfund in 30 Tagen verlieren möchten:

Entgiftung von Kohlenhydraten

Der erste Schritt, um 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren, ist eine Kohlenhydrat-Entgiftung.

Während Kohlenhydrate nicht unbedingt schlecht sind, sind sie der Hauptgrund, warum viele Menschen an Gewicht zunehmen.

• Kohlenhydrate werden schnell verdaut

Kohlenhydrate, insbesondere niedrigglykämische, werden schneller verdaut als Proteine und Fette.

Dadurch fühlen Sie sich nach dem Essen ziemlich schnell hungrig, was zu Überernährung und Gewichtszunahme führen kann.

Hier sind ein paar Gründe, warum Sie immer wieder an Gewicht zunehmen und wie Sie es stoppen können.

* Reduziertes Verlangen

Studien haben gezeigt, dass schnell verdauliche Kohlenhydrate die Teile Ihres Gehirns stimulieren können, die mit Verlangen, Vergnügen und Sucht umgehen. (1)

Daher wird eine Kohlenhydrat-Entgiftung empfohlen, um Heißhunger und Essattacken zu reduzieren.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie diese Liste mit 8 natürlichen Appetitzüglern.

• Insulin

Hormone wie Insulin, Leptin und Ghrelin spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, den Hunger zu kontrollieren und einen gesunden Stoffwechsel aufrechtzuerhalten.

Insulin ist das Hormon, das verhindert, dass Ihr Blutzucker zu hoch (Hyperglykämie) oder zu niedrig (Hypoglykämie) wird. (2)

Dies geschieht, indem es Ihren Zellen hilft, Glukose (Zucker) zur Energiegewinnung aufzunehmen.

Wenn Sie insulinresistent werden, bedeutet dies, dass Ihre Zellen Glukose nicht sehr effizient verwenden können, was zu hohem Blutzucker führt.

Anhaltend hoher Blutzucker erhöht das Risiko, diese Gesundheitsprobleme zu entwickeln:

  • nervenschäden
  • Nierenschäden
  • Schäden an den Blutgefäßen der Netzhaut, die zur Erblindung führen können
  • Herzerkrankungen
  • Schlaganfall
  • Knochen- und Gelenkprobleme
  • Katarakte
  • Zahnfleischentzündungen (3)

Studien haben gezeigt, dass kohlenhydratarme Diäten und intermittierendes Fasten die Insulinsensitivität verbessern können, was zu einem niedrigeren Blutzuckerspiegel führt. (4)

• Leptin

Leptin ist das Hormon, das dafür verantwortlich ist, Ihrem Gehirn mitzuteilen, dass Sie voll sind.

Da Leptin von den Fettzellen Ihres Körpers produziert wird, ist Ihr Leptinspiegel umso höher, je mehr Körperfett Sie haben. (5)

Die Größe Ihrer Fettzellen beeinflusst auch, wie viel Leptin Sie produzieren.

Daher hat jemand, der übergewichtig oder fettleibig ist, höhere Leptinspiegel. (6)

Wenn Sie leptinresistent sind, bedeutet dies, dass Ihr Gehirn es nicht sieht, obwohl Sie Leptin produzieren. (7)

Wenn Ihr Gehirn das Leptinsignal nicht empfängt, denkt es, dass Sie hungern, auch wenn Sie bereits genug zu essen hatten.

Dies bewirkt, dass Ihr Gehirn dazu anregt, mehr zu essen und weniger Kalorien zu verbrennen, um Energie zu sparen. (8)

Sie nehmen grundsätzlich zu, weil Sie Ihren Hunger nicht kontrollieren können.

• Ghrelin

Ghrelin ist das Hormon, das dafür verantwortlich ist, Ihrem Gehirn mitzuteilen, dass Sie hungrig sind.

Wenn Sie ein Kaloriendefizit haben, steigt Ihr Ghrelinspiegel an, was zu mehr Hunger führt. (9)

Wenn Sie von Kohlenhydraten entgiften, müssen Sie Ihre Proteinaufnahme erhöhen.

Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von viel Protein die Produktion von Ghrelin verringern kann. (10)

Wie man eine Carb Detox

Eine Carb Detox ist nicht etwas, das Sie für eine lange Zeit aufrechterhalten möchten.

Sie können einfach eine schnelle 1-wöchige Entgiftung durchführen, bei der Sie weniger als 30 Gramm Kohlenhydrate pro Tag zu sich nehmen möchten.

Die meisten dieser Kohlenhydrate sollten aus grünem, nicht stärkehaltigem Gemüse wie Artischocken, Spargel, Rosenkohl und Brokkoli stammen.

ZUM MITNEHMEN

Machen Sie eine 1-wöchige Entgiftung, bei der Sie weniger als 30 Gramm Kohlenhydrate pro Tag essen.

Eine Kohlenhydrat-Entgiftung hilft, Heißhungerattacken und übermäßiges Essen zu reduzieren, Ihre Insulinsensitivität zu verbessern und Ihre Hormone in Schach zu halten.

Beginnen Sie Ihre Reise zu verlieren 10-21 Pfund in nur 21 Tagen.

Holen Sie sich den kostenlosen 21-tägigen Fat Loss Challenge Training Guide!

21- Tag Fettabbau Herausforderung free Training Guide

Reduzieren Sie verarbeitete Lebensmittel und Zucker

Wenn Sie von Kohlenhydraten entgiften, werden Sie höchstwahrscheinlich auch von Zucker entgiften.

Verarbeitete und zuckerhaltige Lebensmittel sind kalorienreich und arm an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen.

Es überrascht nicht, dass Studien gezeigt haben, dass zuckerhaltige Getränke signifikant zur Gewichtszunahme und Fettleibigkeit beitragen. (11)

Eine zuckerreiche Ernährung kann auch zu Insulinresistenz und überschüssigem Bauchfett (viszerales Fett) führen.

Bauchfett ist das gefährliche Fett, das die Organe in Ihrem Magen umgibt und mehrere gesundheitliche Komplikationen verursachen kann, wenn es zu viel davon gibt.

Erwägen Sie daher, Limonaden, gesüßte Tees, Fruchtsäfte und Sportgetränke zu reduzieren.

Hier sind 10 „gesunde“ Lebensmittel, die Sie an Gewicht zunehmen lassen.

ZUM MITNEHMEN

Zuckerhaltige Lebensmittel sind in der Regel kalorienreich, machen süchtig und bieten keinen Nährwert. Wenn Sie also 30 Pfund in 30 Tagen verlieren möchten, müssen Sie sie beseitigen.

Vergessen Sie Alkohol

Dies mag nicht so sehr überraschen, aber wenn Sie 30 Pfund in 30 Tagen verlieren möchten, sollten Sie Alkohol aus Ihrer Ernährung entfernen.

Hier sind mehrere Möglichkeiten, wie Alkohol Sie daran hindern kann, Gewicht zu verlieren:

• Alkohol ist im Grunde „leere Kalorien“

Der Begriff „leere Kalorien“ bedeutet, dass Alkohol viele Kalorien enthält, aber überhaupt keinen Nährwert hat.

Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken, gibt es etwa 160 Kalorien in einer 12 Unzen Dose Bier.

Im Vergleich dazu beträgt die empfohlene Kalorienzahl für einen Snack etwa 175 Kalorien.

Und Sie können in wenigen Minuten problemlos mehr als eine Dose Bier trinken

Getränke, die Wasser enthalten, wie Soda oder Fruchtsaft, können noch mehr Kalorien enthalten.

* Alkohol hat mehr Kalorien als Kohlenhydrate und Protein

Sowohl Kohlenhydrate als auch Protein haben 4 Kalorien pro Gramm, während Alkohol 7 Kalorien pro Gramm hat.

Und denken Sie daran, Kalorien aus Alkohol sind „leere Kalorien“, also sind sie ziemlich nutzlos.

• Alkohol wird zuerst verdaut und bewirkt, dass Ihr Körper Fett speichert

Da Alkohol im Grunde Gift ist, wird Ihr Körper es zuerst verdauen, bevor er überhaupt an die Verarbeitung von Kohlenhydraten oder Fetten denkt. (12)

Wenn sich Ihr Körper auf die Verbrennung von Alkohol konzentriert, wird die überschüssige Nahrung als Fett gespeichert.

• Alkohol kann Ihre Leber schädigen

Die Hauptfunktion Ihrer Leber besteht darin, alle seltsamen Substanzen, die in Ihren Körper gelangen, wie Drogen und Alkohol, zu „filtern“.

Zu viel Alkoholkonsum kann zu einer Ansammlung von Fetten in der Leber führen (alkoholische Fettleber).

Dies kann Ihre Leber schädigen und beeinflussen, wie gut Sie Kohlenhydrate und Fette verarbeiten und speichern, was es schwierig machen kann, Gewicht zu verlieren.

* Überschüssiges Bauchfett oder „Bierdarm“

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Leute über „Bierdarm“ scherzen, aber dies ist ein tatsächlicher Zustand.

Alkohol kann, genau wie zuckerhaltige Lebensmittel, leicht überkonsumiert werden und zu einer Gewichtszunahme führen.

Der Körper neigt dazu, dieses überschüssige Fett in Ihrem Bauchbereich zu speichern.

• Alkohol kann zu einer schlechten Essensauswahl führen

Egal wie diszipliniert Sie sind, zu viel Alkohol kann dazu führen, dass Sie vom Wagen fallen.

Nicht nur das, sondern es macht dich auch hungriger.

Eine Studie hat gezeigt, dass Alkoholkonsum Ihren Hunger deutlich steigern kann. (13)

Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie diesen Artikel über Alkohol und Gewichtsverlust.

ZUM MITNEHMEN

Wenn Sie Alkohol trinken, konzentriert sich Ihr Körper darauf, Alkohol loszuwerden, anstatt Fett zu verbrennen, was zu überschüssigem Bauchfett führt.

Es hat auch mehr Kalorien pro Gramm als Kohlenhydrate und Eiweiß, kann Ihre Leber schädigen und zu einer schlechten Auswahl an Lebensmitteln führen.

Trinken Sie mehr Wasser

Eine weitere großartige und einfache Möglichkeit, 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren, besteht darin, mehr Wasser zu trinken.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Wasser beim Abnehmen hilft:

* Appetit unterdrücken

Wenn Sie Ihre Wasseraufnahme erhöhen, können Sie abnehmen, indem Sie Ihren Appetit auf natürliche Weise unterdrücken.

Trinkwasser bewirkt, dass sich Ihr Magen dehnt, was als Sättigungssignal dient.

Eine Studie ergab, dass Menschen, die vor einer Mahlzeit Wasser tranken, 44% mehr Gewicht verloren als diejenigen, die nichts tranken. (14)

• Wasser hilft, Körperfett zu reduzieren

Trinkwasser erhöht tatsächlich Ihre Stoffwechselrate.

Dies bedeutet, dass Ihr Körper Kalorien verbrennt, indem er versucht, Wasser zu verarbeiten, aufzunehmen und auszuscheiden.

Eine Studie zeigte, dass das Trinken von 500 ml Wasser den Energieverbrauch innerhalb von 60 Minuten nach der Einnahme um 24% erhöhte. (15)

Eine andere Studie legt nahe, dass das Trinken von 50 Unzen Wasser über der empfohlenen täglichen Wasseraufnahme für Ihr Körpergewicht zu einer signifikanten Abnahme des Körpergewichts und des Body-Mass-Index führen kann. (16)

• Wasser hilft Ihnen bei der Entgiftung

Wenn Sie genügend Wasser trinken, kann Ihr Körper Giftstoffe ausspülen, wodurch Ihr Darm gesund bleibt und Verstopfung und Blähungen vorgebeugt wird.

Wie viel Wasser sollte ich trinken, um Gewicht zu verlieren?

Es wird empfohlen, täglich 1/2 Unzen Wasser pro Pfund Körpergewicht zu trinken.

Wenn Sie abnehmen möchten, können Sie zusätzlich 50 Unzen Wasser pro Tag hinzufügen, genau wie in der oben genannten Studie.

Beispiel: Wie viel Wasser sollte eine 200-Pfund-Frau trinken, um Gewicht zu verlieren?

Nach der Regel von 1/2 oz pro Pfund Körpergewicht wird empfohlen, dass eine 200-Pfund-Frau 100 oz Wasser pro Tag trinkt.

Zur Gewichtsreduktion können Sie zusätzliche 50 Unzen hinzufügen.

Das bringt die Summe auf 150 Unzen Wasser pro Tag.

In meinem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie das Trinken von mehr Wasser beim Abnehmen helfen kann.

ZUM MITNEHMEN

Trinkwasser kann Ihnen helfen, Ihren Appetit zu reduzieren, Bauchfett zu verbrennen und Ihren Körper zu entgiften.

Es wird empfohlen, 1/2 oz Wasser pro Pfund Körpergewicht + zusätzliche 50 oz zu trinken, wenn Sie abnehmen möchten.

Essen Sie mehr Protein

Protein ist der wichtigste Nährstoff, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren und eine gute Körperzusammensetzung zu erhalten.

Eine proteinreiche Ernährung beschleunigt den Stoffwechsel, reduziert den Appetit und hält Haut, Gelenke, Haare und Nägel gesund.

Thermic Effect of Food (TEF)

TEF ist ein Begriff, der verwendet wird, um zu beschreiben, wie viele Kalorien Sie verbrennen, indem Sie versuchen, Nahrung zu verdauen und zu metabolisieren.

Protein hat die höchste thermische Wirkung im Vergleich zu Kohlenhydraten und Fetten. (17)

  • Eiweiß: 20-30%
  • Kohlenhydrate: 5-10%
  • Fette: 0-3%

Zum Beispiel, wenn Sie 100 Kalorien im Wert von Protein aßen, würden Sie 30 Kalorien verbrennen, indem Sie einfach versuchen, es zu verdauen.

Zu den proteinreichen Lebensmitteln gehören Steak, Hühnchen, Truthahn, Eiweiß, Fisch, Käse und mehr.

Wenn Sie Probleme haben, genügend Protein in Ihrer Ernährung zu bekommen, können Sie etwas Molkenprotein hinzufügen.

Wenn Sie Veganer sind, finden Sie hier einige großartige Optionen für pflanzliches Proteinpulver.

ZUM MITNEHMEN

Protein hilft Ihnen, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln, Sie länger satt zu halten und Ihre Haare, Haut, Gelenke und Nägel gesund zu halten.

Essen Sie mehr Ballaststoffe

Ballaststoffe helfen Ihnen, länger satt zu bleiben, indem Sie Ihre Verdauung verlangsamen. (18)

Dies verhindert auch, dass Ihr Blutzucker ansteigt und abstürzt, wodurch Sie sich normalerweise müde, träge und hungrig fühlen. (19)

Eine Studie an Frauen zeigte, dass jedes Gramm Ballaststoffe mit 0,5 Pfund Gewichtsverlust und 0,25% weniger Körperfett über 20 Monate verbunden war. (20)

Diese andere Studie zeigte, dass Menschen, die vor den Mahlzeiten ein ballaststoffreiches und proteinreiches Getränk tranken, weniger Lust auf Essen zeigten, was zu Gewichtsverlust führen kann. (21)

Beispiele für ballaststoffreiche Lebensmittel sind Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen.

Da es Ihr Ziel ist, 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren, sollten Sie sich an komplexe Kohlenhydrate, Gemüse und zuckerarme Früchte halten.

Komplexe Kohlenhydrate, um 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren

Komplexe Kohlenhydrate enthalten die benötigten Nährstoffe und werden langsamer verdaut als einfache Kohlenhydrate.

Hier sind ein paar komplexe Kohlenhydrate, die Sie essen können:

KOMPLEXE KOHLENHYDRATE

Linsen

Quinoa

Kidneybohnen

Haferflocken

Süßkartoffeln

Yamswurzeln

Kürbis

Pintobohnen

Früchte, um 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren

Da sie viele Vitamine und Mineralien enthalten, sind Früchte im Allgemeinen gesund, einige von ihnen können jedoch sehr zuckerreich sein.

Hier sind einige Früchte, die Sie essen und vermeiden möchten, wenn Sie 30 Pfund in 30 Tagen verlieren möchten:

FRÜCHTE ZU ESSEN FRÜCHTE ZU VERMEIDEN
Blaubeeren Bananen
Brombeeren Ananas
Himbeeren Passionsfrucht
Erdbeeren Fruchtsäfte
Avocado Trockenfrüchte
Zitrone und Limetten Mangos

ZUM MITNEHMEN

Ballaststoffe verlangsamen die Verdauung, wodurch Sie länger satt bleiben und Ihr Blut zucker von spiking und Absturz.

Verringern Sie Ihre Kalorien

Es spielt keine Rolle, welche Diät Sie wählen, weniger Kalorien zu essen, als Sie verbrennen, ist der wichtigste Faktor, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren.

Wenn Sie jedoch Kohlenhydrate einschränken, Zucker reduzieren und sich auf Gemüse und Eiweiß konzentrieren, sollten Sie überhaupt kein Problem mit Kalorien haben.

Sie sollten auf dem richtigen Weg sein, um diese 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren.

ZUM MITNEHMEN

Unabhängig von der gewählten Diät ist ein Kaloriendefizit entscheidend für das Abnehmen. Das Schneiden von Zucker und die Reduzierung Ihrer Kohlenhydratzufuhr sind einfache Möglichkeiten, ein Kaloriendefizit zu erreichen.

Hinzufügen Widerstandstraining

Widerstandstraining ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Muskelmasse, der Knochendichte und die Steigerung des Stoffwechsels.

Weil du nicht „dünn fett“ oder mit schlaffen Armen enden willst, oder?

Widerstandstraining hilft Ihnen, Ihre Muskelmasse zu erhöhen, wodurch Sie in Ruhe mehr Kalorien verbrennen (BMR). (22)

Dies macht es super einfach, Gewicht zu verlieren.

Eine Studie ergab, dass nur 10 Wochen Krafttraining die Muskelmasse um 3 Pfund erhöhen, 4 Pfund Fett verbrennen und den Stoffwechsel um 7% steigern können. (23)

Hinzufügen von Widerstandstraining

Die häufigste Form des Widerstandstrainings ist das Gewichtheben.

Sie können beginnen, indem Sie mindestens 3 Mal pro Woche Gewichte heben.

Versuchen Sie, ein Gewicht zu heben, das für Sie herausfordernd ist, aber nicht zu schwer, dass Sie verletzt werden können.

Hier ist ein Artikel darüber, warum Frauen Gewichte heben sollten und warum sie dadurch nicht sperrig werden.

ZUM MITNEHMEN

Widerstandstraining verbrennt mehr Kalorien als andere Trainingsformen. Es wird Ihnen auch helfen, Muskeln aufzubauen, die Sie straff halten und Ihren Stoffwechsel beschleunigen.

Fügen Sie etwas Cardio mit geringer Intensität hinzu

Cardio ist ein weiteres großartiges Werkzeug, um ein paar zusätzliche Kalorien zu verbrennen.

Wenn Sie in 30 Tagen 30 Pfund abnehmen möchten, empfehle ich Ihnen dringend, Ihrer Routine einen täglichen 30-minütigen Spaziergang hinzuzufügen.

Eine Studie zeigte, dass Menschen, die 5 Mal pro Woche Cardio machten, über 10 Pfund abnehmen konnten, ohne ihre Ernährung oder ihren Tagesablauf zu ändern. (24)

Hier ist ein Artikel darüber, wie Gehen Ihnen beim Abnehmen helfen kann.

ZUM MITNEHMEN

Ein kurzer täglicher 30-minütiger Spaziergang ist eine einfache Möglichkeit, ein paar zusätzliche Kalorien zu verbrennen.

Fügen Sie HIIT Cardio hinzu

High Intensity Interval Training (HIIT) macht im Grunde genommen kurze Anfälle von hochintensivem Training, gefolgt von ein paar Sekunden Pause.

HIIT-Workouts sind sehr intensiv und sollten nur etwa 10 Minuten dauern.

Hier ist ein Beispiel für ein HIIT-Training:

  • 2- minute Licht Joggen warmup. (2 minuten)
  • 4 Runden mit 20-Sekunden-Sprints, gefolgt von einer 40-Sekunden-Pause. (4 Minuten)
  • 4-minütige Abklingzeit (4 Minuten)
  • Gesamtzeit = 10 Minuten

HIIT-Workouts stimulieren Ihre Muskeln genauso wie Widerstandstraining.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, finden Sie hier einen Artikel, den ich über den Unterschied zwischen HIIT, MISS und LISS für den Fettabbau geschrieben habe.

ZUM MITNEHMEN

HIIT Cardio ist eine weitere großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie Muskeln aufbauen und ein paar zusätzliche Kalorien verbrennen.

Holen Sie sich genug Schlaf

Der letzte Schritt, um 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren, ist genug Schlaf zu bekommen.

Viele Menschen halten es für selbstverständlich, dies ist jedoch sehr wichtig für die Gewichtsabnahme und Ihre allgemeine Gesundheit.

Schlafmangel kann hormonelle Veränderungen verursachen, die den Hunger erhöhen und den Energieverbrauch senken, was zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Erhöhtes Cortisol

Schlafmangel kann den Cortisolspiegel (das Stresshormon) erhöhen.

Dieser Anstieg des Cortisolspiegels kann zu Verlangen nach verarbeiteten und zuckerhaltigen Lebensmitteln führen. (25, 26)

Unausgewogene Hungerhormone

Schlafmangel kann die Produktion von Leptin verringern und die Produktion von Ghrelin erhöhen. (27)

Es überrascht nicht, dass Studien gezeigt haben, dass Schlafmangel und schlechter Schlaf mit Fettleibigkeit zusammenhängen. (28, 29)

Tipps für einen guten Schlaf

Die National Sleep Foundation empfiehlt 8-10 Stunden Schlaf für Jugendliche, 7-9 Stunden für junge Erwachsene und Erwachsene und 7-8 Stunden für ältere Erwachsene. (30)

Hier sind einige Tipps für einen guten Schlaf:

  • Halten Sie Ihr Zimmer unter 70 Grad.
  • Machen Sie den Raum so dunkel wie möglich, indem Sie die Elektronik abschalten.
  • Vermeiden Sie es, eine Stunde vor dem Zubettgehen Ihr Telefon, Ihren Computer oder Ihren Fernseher zu benutzen.

ZUM MITNEHMEN

Wenn Sie genug Schlaf bekommen, können Sie das Verlangen reduzieren und Ihre Hormone in Schach halten. Wenn Sie ein Erwachsener sind, sollten Sie jede Nacht zwischen 7 und 8 Stunden schlafen.

 Liste der Schritte, um 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren

Werde ich lose Haut haben, nachdem ich 30 Pfund verloren habe?

Dies hängt von der Gesundheit und dem Alter Ihrer Haut ab.

Ältere Haut neigt dazu, weniger elastisch zu sein und schrumpft möglicherweise auch nicht zurück.

Die meisten Menschen haben jedoch keine lose Haut, nachdem sie 30, 40 oder sogar 50 Pfund abgenommen haben.

Wenn Sie mehr als 50 Pfund abnehmen, können Sie normalerweise lose Haut sehen.

Zum Beispiel verlor ich 46 Pfund, als ich von 190-144 Pfund abnahm und keine Anzeichen von loser Haut hatte.

 Mein Gewichtsverlust ist gescheitert.

Wo ist der erste Ort, an dem Sie an Ihrem Körper abnehmen?

Der absolute erste Ort, an dem die meisten Menschen abnehmen, sind ihre Organe (viszerales Fett), was die schlechte Art von Fett ist.

Dies ist einer der Gründe, warum Sie abnehmen können, aber nicht Zoll.

Wo Sie als nächstes abnehmen, hängt von folgenden Dingen ab:

  • geschlecht
  • Genetik
  • Stoffwechsel
  • Hormone

Da wir alle verschieden sind, ist es etwas kompliziert, genau zu sagen, wo dies sein wird.

Aber für die meisten Menschen ist der erste Ort, an dem Sie Fett auftragen, der letzte Ort, von dem es abgeht.

Wo ist der erste Ort, an dem Sie Fett in Ihrem Körper verlieren? Körperfettverteilung zwischen Männern und Frauen.

Wo verlieren Frauen zuerst Gewicht?

Frauen neigen dazu, überall Gewicht zu verlieren, speichern aber mehr Fett in ihren Hüften und Oberschenkeln, was ihnen einen birnenförmigen Körper verleiht. (31)

Dies liegt daran, dass sie Schwangerschaft und Geburt unterstützen sollen.

Aus diesem Grund ist es für Frauen etwas schwieriger, in diesen Bereichen Gewicht zu verlieren.

Wo verlieren Männer zuerst Gewicht?

Männer neigen jedoch dazu, mehr Fett in ihrem Bauch zu speichern, was ihnen einen apfelförmigeren Körper verleiht.

Männer verlieren typischerweise zuerst im Bauchbereich an Gewicht.

Verlieren Sie 30 Pfund in 30 Tagen mit intermittierendem Fasten

Ein weiterer guter Tipp, um 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren, ist intermittierendes Fasten.

Intermittierendes Fasten ist im Grunde Radfahren zwischen Perioden des Essens und des Fastens.

Es sagt Ihnen nicht, welche Lebensmittel Sie essen sollen, sondern wann Sie sie essen sollen.

Die häufigste Form des intermittierenden Fastens ist die 16/8-Methode.

Dies bedeutet, dass Sie 16 Stunden fasten und ein 8-stündiges Essensfenster haben.

Zum Beispiel könnten Sie Ihre letzte Mahlzeit um 8:00 Uhr essen und Ihre erste Mahlzeit um 12:00 Uhr. am nächsten Tag.

Dies hilft, das Naschen zu zufälligen Zeiten zu verhindern, Ihren Blutzucker zu senken und die Insulinresistenz zu fördern.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, finden Sie hier einen Artikel, den ich darüber geschrieben habe, was mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie fasten.

30 Pfund in 30 Tagen ohne Pillen verlieren

Viele Leute versuchen, Gewichtsverlust Pillen zu kaufen, die schnelle Ergebnisse versprechen.

Leider sind diese Pillen nur eine Marketing-Technik und funktionieren nicht wirklich.

Es überrascht nicht, dass Studien herausgefunden haben, dass flüssige Diäten und rezeptfreie Gewichtsverlustpillen nicht mit Gewichtsverlust verbunden sind. (32)

Sie sollten besser in ein großartiges Gewichtsverlustprogramm und nahrhafte Lebensmittel investieren, als Geld für „magische Pillen“ zu verschwenden, die keinen Einfluss auf den Gewichtsverlust haben.

Es gibt keinen Ersatz für harte Arbeit.

Verlieren Sie 30 Pfund in 30 Tagen Herausforderung

Seien wir ehrlich, 30 Pfund in 30 Tagen zu verlieren, kann eine ziemliche Herausforderung sein.

Aber genau zu wissen, welche Lebensmittel zu essen sind, wann und wie viel zu essen ist, kann die Dinge einfacher machen.

Eine Gruppe von Menschen zu finden, die das gleiche Ziel wie Sie haben und Sie zur Rechenschaft ziehen, macht es auch motivierender und einfacher, Ihr Ziel zu erreichen.

All diese Dinge (und mehr) werden in dieser 21-tägigen Herausforderung zum Fettabbau behandelt.

Wenn Sie bereit sind, Ihre Reise zum Abnehmen zu beginnen, ist die 21-tägige Fat Loss Challenge von Avocadu der richtige Ort!

Dieser Plan hilft Männern und Frauen, 10-21 Pfund in nur 21 Tagen zu verlieren und kann so oft wiederholt werden, wie Sie möchten.

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.