Kandidaten, die in Führungspositionen im Bildungsbereich anstreben, fragen sich oft, wie lange es dauert, einen Master in Bildungsverwaltung zu erhalten. Wie lange es dauert, diesen Studiengang abzuschließen, hängt davon ab, wo sich der Student in seiner Ausbildung befindet. Es kann zwischen zwei und sechs Jahren oder länger dauern. Nach dem Erwerb des Education Administration Master-Abschlusses ist der Kandidat für verschiedene administrative Positionen an Hochschulen oder Universitäten qualifiziert.

Was ist ein Master in Education Administration?

Der Master in Education Administration ist ein Graduiertenstudiengang, der die Studierenden auf eine Führungsposition in der Bildung vorbereitet. Es ist in der Regel ein zweijähriges Programm, das auf dem Campus oder online absolviert werden kann. Bewerber müssen in der Regel bereits über einen Bachelor-Abschluss und eine aktuelle Lehrbefugnis verfügen. Die Studierenden absolvieren Kurse in Hochschulverwaltung, Bildungs- und Lehrplanüberwachung, Erwachsenenbildungsverwaltung, Sonderpädagogikverwaltung, Bildungsführung, und K bis 8 Verwaltung und Schulleitung. Lehrer und Schulleiter müssen in den meisten Staaten lizenziert sein. Um lizenziert zu werden, muss der Kandidat eine staatliche Lizenzprüfung bestehen.

Wie lange dauert ein Master in Education Administration?

Die Länge der Zeit, die es braucht, um einen Master in Education Administration zu verdienen, hängt davon ab, wo der Student zu diesem Zeitpunkt in seiner Karriere akademisch ist. Ein Student muss einen Bachelor-Abschluss in Bildung und eine Lehrerlaubnis haben. Der Bachelor-Abschluss dauert Vollzeit-Studenten vier Jahre. Während des Erwerbs eines Bachelor-Abschlusses ist der Student in der Regel auf bestimmte Fächer spezialisiert Der Student weiß bereits, dass er oder sie Bildungsadministrator und kein Lehrer sein möchte. Der Student wird auch ein Praktikum in einem Klassenzimmer oder unter der Aufsicht eines Schulleiters oder Schulleiters absolvieren.

Sobald der Student einen Bachelor-Abschluss hat, kann er oder sie in einem Master-Studiengang einschreiben. Dieses Programm fügt weitere zwei Jahre Ausbildung hinzu. Viele Hochschulen bieten Bildungsverwaltung Graduiertenprogramme durch Fernunterricht. Dies ist oft die ideale Lösung für diejenigen, die bereits im Bildungsbereich arbeiten und ihre Ausbildung vorantreiben möchten. Online-Studenten können einen Abschluss in ihrem eigenen Tempo verdienen. Studenten können zwei bis vier Jahre dauern, um Online-Programme abzuschließen. Betrachtet man die vier Jahre für den Bachelor-Studiengang und die zwei bis vier Jahre für den Master-Studiengang, kann es bis zu acht Jahre dauern, bis der Master-Abschluss in Bildungsverwaltung erworben ist.

Verwandte Ressource: 50 Most Affordable Online Master in Education Administration

Karriereaussichten

Mehr Studenten entscheiden sich heute für eine postsekundäre Ausbildung, um ihre Karriereziele zu erreichen, und die Schulen konzentrieren sich mehr auf die Verbesserung der Ausbildung der Schüler. Beide Faktoren halten Bildungsadministratoren gefragt. Das US Bureau of Labor Statistics prognostizierte, dass postsekundäre Bildungsadministratoren zwischen 10 und 2016 ein Beschäftigungswachstum von 2026 Prozent verzeichnen würden, während Schulleiter ein Wachstum von 8 Prozent verzeichnen würden. Ein Medianlohn von 92.360 US-Dollar wurde von Bildungsadministratoren verdient, postsekundäre Bildungsadministratoren verdienten einen Medianlohn von 92.360 US-Dollar, während Schulleiter ab Mai 94.390 US-Dollar verdienten 2017.

Da die Notwendigkeit, unseren Kindern die bestmögliche Bildung zu bieten, weiterhin besteht, entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Karriere als Bildungsverwalter. Der Erwerb eines Masters in Education Administration kann eine Person in eine Position bringen, in der sie eine Rolle bei der Bereitstellung der bestmöglichen Ausbildung für Studenten spielen kann.

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.