Bei der Bewerbung bei bestimmten Unternehmen, Organisationen und Instituten sind bestimmte Dinge erforderlich, um festzustellen, ob Sie ein geeigneter Kandidat für den Job sind oder nicht. Einige der Anforderungen umfassen Anschreiben, Lebensläufe und Empfehlungsschreiben.

Einige Institutionen verlangen jedoch zusätzlich zu den bereitgestellten Informationen eine Zuverlässigkeitsüberprüfung. Dies soll sicherstellen, dass die von Ihnen angegebenen Details Fakten und nicht erfunden sind. Eine Frage, die viele Leute oft stellen, ist: „Wie überprüfe ich mein Strafregister?“

Eine Antwort auf diese Frage finden Sie hier, zusammen mit einigen wichtigen Dingen, die Sie über die Überprüfung Ihres Strafregisters wissen sollten.

Was kann bei einer Strafregisterprüfung im Hintergrund aufgedeckt werden?

Eine Zuverlässigkeitsüberprüfung kann die folgenden Informationen zu einer Person liefern: Beschäftigungsgeschichte, Fahrgeschichte, Bildungshintergrund, Krankenakten, Entschädigung, Kredithistorie, Insolvenz, Referenzen usw.

Die am häufigsten angeforderte Information ist jedoch das Strafregister. Die Kriminalgeschichte zeigt eine Aufzeichnung aller Vergehen, Verbrechen, Verbrechen, Sexualstraftäter Informationen, Gerichtsakten, DUI, Bewährungsverletzungen, Verurteilungen, Sätze, etc., eines Antragstellers.

Es zeigt auch Gericht Entlassungen und schuldig oder nicht schuldig Urteile an eine Person gegeben. Wenn es einen aktiven Haftbefehl gegen eine Person gibt, wird dies in einem Strafregister angezeigt. Die Aktenprüfung zeigt auch vergangene Straftaten wie Jugenddelikte.

Wie überprüfe ich mein Strafregister?

Der einfachste und schnellste Weg, Ihr Strafregister legal zu erhalten, besteht darin, eine Kopie bei der Polizei zu beantragen. Es ist normalerweise in den Polizeiakten enthalten.

Wie kann ich mein Strafregister online einsehen?

Auf einigen Websites können Einzelpersonen ihre Strafregister gegen eine Gebühr überprüfen. Die US State Records ist eine vertrauenswürdige Website, die Ihnen zeigt, was Sie brauchen.

Warum müssen Arbeitgeber mein Strafregister überprüfen?

Vor der Einstellung einer Person in einem Unternehmen ist es für den Personalvermittler oder Arbeitgeber unerlässlich, keine Haftung zu übernehmen oder High-End-Risiken einzugehen, die für das Unternehmen problematisch sind. Es ist auch ein Anliegen, die Sicherheit in der Arbeitsumgebung für andere Mitarbeiter zu fördern.

Aus diesem Grund führen Arbeitgeber eine Zuverlässigkeitsüberprüfung der Strafregister durch. Der Arbeitgeber kann verlangen, dass der Antragsteller sein illegales Formular einreicht oder weitere Hintergrundprüfungen durchführt, wenn er zurückgehaltene Informationen entdeckt.

Wenn Ihr Arbeitgeber Ihr Strafregister anfordert, ist es in Ihrem besten Interesse, alle auf dem Formular verfügbaren Informationen bereitzustellen. Dies liegt daran, wenn andere Details ans Licht kommen, Es liegt im Recht des Arbeitgebers, das Angebot zu widerrufen oder Sie zu entlassen.

Kann jemand mein Strafregister überprüfen?

Bestimmte Aufzeichnungen sind für die Öffentlichkeit zugänglich, und jeder kann Informationen über eine andere Person herausfinden. Allerdings können nicht alle kriminellen Details im Strafregister einer Person von jedermann eingesehen werden.

Versteckte Informationen können jedoch in staatlichen Stellen oder in Gerichtsakten gefunden werden.

Möglichkeiten, Ihr Strafregister zu überprüfen

Obwohl der einfachste Weg, Ihr Strafregister zu überprüfen, darin besteht, bei der Polizeibehörde Berufung einzulegen, um ihre Aufzeichnungen durchzusehen, Websites zu besuchen, die ihre Dienste gegen eine Gebühr anbieten, oder andere, die kostenlos sind, oder vor Gericht zu gehen, um ihre Aufzeichnungen durchzusehen.

Es gibt Verfahren, die Sie durchlaufen müssen, um die benötigten Details zu erhalten. Für einige, wie die Online-Sites, alles, was erforderlich ist, ist Ihr Vorname, Nachname, Stadt, Zustand, und Sie können es online überprüfen.

Während andere Methoden wie die Polizeiaufzeichnungen, die Informationen liefern, die online leicht zurückzuhalten sind, müssen Sie den folgenden Prozess durchlaufen;

  1. Besuchen Sie die Polizeidienststelle in Ihrer Nähe.
  2. Sie können die nächstgelegene Polizeidienststelle finden, indem Sie online nachsehen und die bereitgestellten Informationen verwenden.
  3. Wenn Sie dort ankommen, fordern Sie eine Suche in Ihren Unterlagen an, und das Dokument wird Ihnen zur Verfügung gestellt.
  4. Sie müssen einen gültigen Ausweis vorlegen, um zu zeigen, dass es sich um Ihren Datensatz und nicht um einen Identitätswechsel handelt.
  5. Befolgen Sie die anderen Verfahren, die Sie möglicherweise durchlaufen müssen, um Ihr Strafregister zu erhalten (falls vorhanden).

Fazit

Es ist wichtig, Ihr Strafregister zu bestimmten Zeiten zu überprüfen, insbesondere bevor Sie sich für eine Stelle bewerben, um sicherzustellen, dass Sie nichts beeinträchtigen oder Ihre Chancen auf eine Stelle ruinieren würde. Manchmal sind sich Einzelpersonen der Tatsache nicht bewusst, dass ein bestimmtes begangenes Verbrechen registriert ist.

Dies liegt daran, dass sie das Verbrechen entweder nicht begangen haben oder es zeigt eine Anklage, die in der Vergangenheit erhoben wurde. Um Ihre Unterlagen zu überprüfen und gründliche und präzise Ergebnisse zu erhalten, besuchen Sie unsere Website https://www.pre-employ.com

Bei Pre-Employ bieten wir problemlose Prüfungen mit innovativen Hintergrundprüfungen an, um Ihnen genaue Ergebnisse zu liefern.

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.