employer paye reference

Wenn Sie Ihr Unternehmen zum ersten Mal bei HMRC als Arbeitgeber registrieren, erhalten Sie alle möglichen Informationen und Referenznummern in Ihrem offiziellen Willkommenspaket. Eine, auf die Sie achten und die Sie sicher aufbewahren sollten, ist Ihre Employer Reference Number (ERN).
Sie müssen die Nummer nicht anfordern, da Ihnen automatisch ein ERN ausgestellt wird. Ab diesem Datum werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre Zustimmung in verschiedenen Situationen zu erteilen, auch wenn Sie mit der HMRC korrespondieren.

Der ERN ist einzigartig für Ihr Unternehmen und besteht aus einer dreistelligen Steuernummer, die aus zwei Teilen besteht, z. B. 246 / XYZ0246.

Sie können es auch auf Steuerformularen (wie Ihrem P11D) als Ihre PAYE-Referenz sehen.

Wann sollten Sie sich registrieren?

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Unternehmen lange vor dem ersten Zahltag als Arbeitgeber registrieren, da es bis zu fünf Tage dauern kann, bis Ihre Referenznummer durchkommt. Die überwiegende Mehrheit der Auftragnehmer wird eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft beauftragen, sobald sie mit dem Vertragsabschluss beginnen, sodass Ihr Buchhalter Ihr Unternehmen in der Regel für alle relevanten Steuern registriert.

Sie können sich bis zu zwei Monate vor dem ersten Zahltag anmelden, jedoch nicht früher. Wenn Sie einen Mitarbeiter bezahlen, bevor Sie seine ERN erhalten, können Sie die Gehaltsabrechnung weiterhin ausführen, vorausgesetzt, Sie bewahren eine Kopie der Zahlungsdetails auf und senden eine verspätete vollständige Zahlung an die HMRC.

Direktor einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie Ihr Unternehmen als Arbeitgeber bei der HMRC registrieren müssen, auch wenn Sie der alleinige Direktor einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung und auch der alleinige Angestellte sind.

Mehr als ein PAYE-System?

Jedes ERN identifiziert ein einzelnes Unternehmen, aber wenn Ihr Unternehmen separate PAYE-Systeme an verschiedenen Standorten betreibt, wird Ihnen möglicherweise ein ERN für jedes System ausgestellt. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese zu verfolgen und sicherzustellen, dass Sie in jeder offiziellen Korrespondenz die richtige verwenden.

Wann benötigen Sie ein ERN?

Wie bereits erwähnt, müssen Sie Ihre ERN in allen Korrespondenz mit HMRC zitieren, vor allem, wenn Sie Ihre jährliche PAYE Rückkehr abzuschließen.

Wenn Sie eine ungültige Nummer eingeben oder Ihre ERN ganz verpassen, können Sie Ihre Rückgabe zum Jahresende nicht abschließen. Mitarbeiter können Sie auch aus verschiedenen Gründen um ein DARLEHEN bitten, z. B. wenn sie während Ihrer Beschäftigung ein Studentendarlehen oder Steuergutschriften (oder Universalkredite) beantragen. Sie sollten den ERN auf den Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter angeben.

Was ist, wenn Sie Ihre ERN verlieren?

Sie benötigen Ihre ERN wahrscheinlich zu verschiedenen Zeiten in einem bestimmten Steuerjahr. Wenn Sie die Nummer verlieren, sollten Sie sie finden können, indem Sie einige frühere Korrespondenz von HMRC überprüfen, vorausgesetzt, Sie haben die Buchstaben nicht in den Papierkorb geworfen! Die Nummer wird auch auf Ihrem jährlichen P60-Formular angezeigt.

Keine Aufzeichnung eines ERN?

Wenn Sie sicher sind, dass Sie keine Aufzeichnungen über Ihre ERN haben, aber derzeit Mitarbeiter beschäftigen, haben Sie sich möglicherweise nicht bei der HMRC als Arbeitgeber registriert. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie sich so schnell wie möglich registrieren, da dies schwerwiegende Folgen haben kann.

Einige Ausnahmen von PAYE

Der Vollständigkeit halber – und diese Szenarien gelten nicht für unsere Auftragnehmer-Leser, Sie müssen sich nicht als Arbeitgeber bei HMRC registrieren und benötigen daher in den folgenden Fällen kein ERN:

  • Wenn Mitarbeiter als Selbständige oder von einer Agentur bezahlt werden.
  • Wenn der Arbeitnehmer weniger als £ 113 pro Woche verdient (aktueller Schwellenwert).
  • Wenn Mitarbeiter als unbezahlte Freiwillige arbeiten.
  • Wenn Ihr Unternehmen seinen Sitz auf der Isle of Man oder den Kanalinseln hat.

Contractor Services

  • Schützen Sie Ihr Vertragseinkommen, wenn Sie nicht arbeiten können – bezahlen Sie über Ihr Unternehmen!
  • Brauchen Sie einen neuen Buchhalter? – vergleichen Sie mehr als 30 Spezialfirmen
  • Lebensversicherung – Sparen Sie bis zu 50% – Ihr Versicherungsunternehmen zahlt die Prämien
  • Wechseln Sie nahtlos zwischen Regenschirm und Limited – Nixon Williams

Nahtloser Wechsel zwischen Limited und Umbrella

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.