Was bedeutet der Umtausch von Kontrakten?

Einfach ausgedrückt, wenn Sie ein Haus oder eine Immobilie kaufen, unterzeichnen Käufer und Verkäufer identische Kontakte, und die Anwälte tauschen sie aus.

Dies kann nur geschehen, wenn alle Umfragen und Recherchen von Ihrem Anwalt durchgeführt wurden. Wenn es irgendwelche rechtlichen Probleme in Bezug auf die Immobilie gibt, wird der Anwalt sicherstellen, dass diese gelöst werden, bevor der Austausch stattfinden kann. Danach werden das Datum, der Preis und die Bedingungen, zu denen die Immobilie übernommen wird, jetzt formell vereinbart und sind ab dem Datum des Vertragsaustauschs rechtsverbindlich.

An diesem Tag wird in der Regel vom Käufer eine Anzahlung an den Anwalt geleistet. Der Anwalt wird sicherstellen, dass der Vertrag ordnungsgemäß ausgearbeitet wird, um Ihre Position zu schützen. Sie werden auch einen Termin vereinbaren, den Käufer und Verkäufer vereinbaren, um den Kauf abzuschließen – den Tag, an dem das Geld den Besitzer wechselt und Sie die Schlüssel erhalten.

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen, wird Ihr Anwalt überprüfen, ob sie die richtigen Bankdaten haben.

Während dieser Zeit zwischen Austausch und Fertigstellung sollten sowohl Käufer als auch Verkäufer die notwendigen Vorkehrungen für den Umzug treffen, z. B. Umzugswagen arrangieren, sicherstellen, dass sie verpackt und vorbereitet sind und die endgültigen Zählerstände ablesen.

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.