Hallo Freunde! Ich bin hier, um eine sehr häufige Frage zu beantworten: Warum sind meine Cupcakes gesunken?

Heute erzähle ich Ihnen 10 Gründe, warum Cupcakes sinken und wie Sie sie reparieren können, damit Sie bessere schöne Cupcakes backen können!

Cupcake in der Mitte versenkt.

Ich bin sicher, dass Sie, wenn Sie genug gebacken haben, auf dieses Problem gestoßen sind: Cupcakes, die in der Mitte sinken.

Wenn Sie sich gefragt haben: „Warum sind meine Cupcakes in der Mitte gesunken?“, Ich bin hier, um zu helfen!

Cupcake in der Mitte versenkt

Warum sind meine Cupcakes gesunken?

Es gibt ein paar Gründe, warum Cupcakes in der Mitte sinken.

1) Sie haben die Backofentür zu früh geöffnet

Wenn Sie die Backofentür zu früh öffnen, kann kalte Luft eindringen. Die kalte Luft kann dazu führen, dass sich die Cupcakes zusammenziehen oder zusammenbrechen.

Infolgedessen verlieren die Cupcakes vielleicht etwas an Auftrieb oder werden dichter, oder es ist zu viel kalte Luft eingedrungen, und die Temperaturänderung hat dazu geführt, dass die Mitte der Cupcakes gesunken ist.

Wie zu beheben: öffnen Sie die Backofentür nicht in den ersten 10 oder 12 Minuten des Backens. Verständlicherweise müssen Sie manchmal Ihre Tabletts drehen, wenn Ihr Ofen Hot Spots hat, warten Sie, bis die 10 Minuten vergehen, um dies zu tun. Und mach es auch schnell, öffne die Tür nicht den ganzen Weg und bewege dich schnell.

Ofentür öffnen
Reshetnikov_art/

2) Abgelaufene Treibmittel

Wenn das Backpulver oder Backpulver, das Sie verwenden, abgelaufen oder alt ist, können Ihre Cupcakes in der Mitte sinken.

Das liegt daran, dass das abgelaufene Treibmittel nicht die chemischen Reaktionen zulässt, die notwendig sind, um den Cupcake zu heben.

Fehlerbehebung: Überprüfen Sie, ob das von Ihnen verwendete Backpulver oder Backpulver frisch ist. 1/2 TL Backpulver in 1/4 Tasse warmes Wasser geben und mischen. Wenn die Mischung sprudelt und sprudelt, können Sie loslegen. Wenn nicht, werfen Sie es. Und für das Backpulver 1/2 TL Backpulver zu 1/4 Tasse weißem Essig geben. Die Mischung sollte auch eine Reaktion und Sprudeln verursachen. Wenn nichts passiert, werfen Sie es.

>Fehlerbehebung
govindji/

3) Über das Eincremen der Butter

Lassen Sie uns über einen Cupcake-Teig auf Butterbasis sprechen. Das Eincremen der Butter und des Zuckers ist ein sehr wichtiger Schritt, um einen guten Aufstieg der Cupcakes zu erzielen. Wenn Sie jedoch zu viel schlagen, werden Sie am Ende viel zu viel Luft in den Teig einarbeiten, und wenn die Cupcakes backen, steigen sie schnell auf und kollabieren dann.

Wie zu beheben: butter und Zucker je nach Mixer etwa 2 Minuten bei mittlerer oder mittlerer bis hoher Geschwindigkeit eincremen, bis die Mischung leicht und flauschig ist, nicht wirklich über die 2- oder 3-Minuten-Marke hinausgehen.

Butter mit einem elektrischen Mixer eingecremt.

4) Über das Schlagen der Eier

Genau wie bei der Butter, über das Schlagen des Teigs, sobald Sie die Eier hinzufügen, werden auch die Cupcakes in der Mitte kollabieren, aus dem gleichen Grund: Zu viel Luft wird in den Teig eingebaut, was dazu führt, dass die Cupcakes schnell aufgehen und kollabieren.

Wie zu beheben: fügen Sie die Eier einzeln hinzu und stellen Sie sicher, dass ein Ei eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste hinzufügen. Und sobald das letzte Ei hinzugefügt wurde, hören Sie auf zu mischen.

Eier mit einem Mixer schlagen.

5) Über das Mischen des Teigs

Jetzt spreche ich speziell über das Mischen des Teigs, sobald Sie das Mehl und die trockenen Zutaten hinzufügen. Dies kann nicht nur mehr Luft in den Teig geben, wodurch die Cupcakes in der Mitte sinken, sondern auch zu anderen Problemen wie dichten, trockenen Cupcakes führen.

Wie zu beheben: Falten Sie die trockenen Zutaten nur bis kombiniert. Hören Sie auf zu falten, sobald Sie keine Streifen trockener Zutaten im Teig sehen.

Kuchenteig in einer Schüssel.

6) Heißer Ofen

Wenn Ihr Ofen hoch läuft, steigen die Cupcakes zu schnell auf und die Mitte wird nicht gebacken, wodurch die Cupcakes sinken.

Die meisten Haushaltsöfen sind nicht genau darin, die von Ihnen eingestellte Temperatur zu halten. Deshalb sollten Sie ein Ofenthermometer in Ihrem Ofen haben. Sie sind preiswert und können Ihnen viele Backfiaskos ersparen.

Wie zu beheben: stellen Sie Ihren Ofen auf die Temperatur, die das Rezept verlangt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Ofenthermometer haben, damit Sie die Temperatur regulieren können.

Bild eines Ofenthermometers
De Monstera Studio/

7) Unter Backen

Wenn Sie die Cupcakes unterbacken, sinken sie, da die Mitte des Cupcakes keine Chance hat, richtig zu setzen und aufzugehen.

Beheben: Testen Sie, ob der Cupcake vollständig gebacken ist, indem Sie die Oberseite vorsichtig mit dem Finger berühren. Wenn es gleich zurückspringt, ist es fertig backen. Sie können auch einen Zahnstocher zum Testen verwenden, ihn in den Kuchen einlegen und wenn er sauber herauskommt, können Sie loslegen.

Cupcake in der Mitte versenkt.

8) Lassen Sie den Teig sitzen

Wenn Sie den Teig sitzen lassen, können die Treibmittel ihre aufsteigenden Eigenschaften verlieren.

Doppelt wirkendes Backpulver reagiert mit dem Teig in zwei Stufen: einmal hydratisiert und einmal heiß. Wenn Sie also anfangen, den Teig zuzubereiten und sich das Backpulver mit den anderen Zutaten vermischt, beginnt eine Reaktion.

Und Backpulver reagiert immer, wenn es auch hydratisiert wird.

Das bedeutet also, wenn Sie den Teig zu lange sitzen lassen, beginnt er sich zu entleeren, da diese Sauerteigreaktionen bereits begonnen haben.

Wie zu beheben: Backen Sie die Cupcakes, sobald Sie mit dem Mischen des Teigs fertig sind.

Schüssel mit Funfetti-Cupcake-Teig und einer Kekskugel im Teig, mit Cupcake-Dosen herum.

9) Überfüllung der Cupcake-Pfanne

Wenn Sie zu viel Teig in die Cupcake-Hohlräume geben, steigt der Teig zu stark an und fällt folglich herunter und entleert sich, wodurch die Mitte der Cupcakes traurig und versunken aussieht.

Wie zu beheben: Füllen Sie jeden Hohlraum mit bis zu 2/3 des Weges mit Teig. Einige Rezepte verlangen, dass nur 1/2 des Hohlraums mit Teig gefüllt wird. Achten Sie immer darauf, was das Rezept verlangt.

eine Pfanne mit vier Cupcakes in der Mitte versenkt

10) Kakaopulver

Achten Sie genau auf die Art des Kakaopulvers, die das Rezept verlangt!

Dutch-Process-Kakaopulver (oder alkalisiertes Kakaopulver) reagiert nicht mit Backpulver, was bedeutet, dass Sie bei Rezepten, die Backpulver erfordern, kein Dutch-Process-Kakaopulver verwenden sollten.

Wie zu beheben: Als Faustregel gilt, verwenden Sie natürliches Kakaopulver, es sei denn, das Rezept erfordert Dutch-Process-Kakao.

Lesen Sie diesen Artikel über Sallys Backsucht über Kakaopulver und die Unterschiede zwischen holländischem und natürlichem Kakao.

Schokoladen-Cupcakes auf einem Kühlregal, von oben gesehen.

Wenn Sie schöne volle Cupcakes mit einer glatten Oberseite wünschen, die perfekt gefrostet und mit Ihren Freunden und Ihrer Familie geteilt werden können, nehmen Sie sich Zeit, um die obige Liste durchzulesen!

Lassen Sie uns die obigen Tipps in einer einfachen Liste zusammenfassen, mit der Sie Cupcakes herstellen können, die wunderschön aufgehen!

Wie kann ich meine Cupcakes perfekt aufgehen lassen?

Basierend auf der obigen Liste können wir folgende Schlussfolgerungen ziehen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Rezept richtig befolgen, verwenden Sie die Zutaten, die das Rezept verlangt (dh. dutch-Process Cocoa vs. Natural Cocoa), vorzugsweise mit einer Waage zum Wiegen der Zutaten.
  • Wenn Sie schon länger nicht mehr gebacken haben, testen Sie das Backpulver und das Backpulver, um sicherzustellen, dass sie noch aktiv sind, da sie ein Verfallsdatum haben. Stellen Sie sicher, dass sie frisch sind.
  • Folgen Sie dem Rezept und füllen Sie die Cupcake-Hohlräume nach den Angaben. Wenn das Rezept nicht erwähnt, füllen Sie es bis zu 2/3 voll mit Teig.
  • Lassen Sie den Teig nach der Zubereitung nicht zu viel sitzen. Backen Sie so schnell wie möglich.
  • Testen Sie den Gargrad, bevor Sie die Cupcakes herausziehen. Stellen Sie sicher, dass sie nach dem Berühren in der Mitte zurückspringen, oder ein Zahnstocher kommt sauber heraus, sobald er in die Cupcakes eingeführt wurde.
  • Schlagen Sie die Butter oder die Eier nicht zu stark, es ist wichtig, dem Teig Luft hinzuzufügen, aber zu viel davon ist nicht gut.
  • Haben Sie ein Ofenthermometer, damit Sie Ihre Ofentemperatur kontrollieren und genau einstellen können.
  • Öffnen Sie die Backofentür nicht zu früh.
 golden vanilla cupcakes gebacken

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich! Bleiben Sie dran für weitere Cupcake-Tipps, mit denen Sie jedes Mal perfekte Cupcakes backen können!

Für meine Cupcake-Rezepte, klicken Sie hier!

Und schauen Sie sich auch mein Buch Fantastic Filled Cupcakes an!

Danke fürs Lesen!

Viel Spaß beim Backen!

Grafik mit den 10 Gründen, warum Cupcakes in der Mitte sinken.

 Camila von Kuchen und Tacos Blog Signatur

 Camila von Kuchen und Tacos Blog Signatur

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.