Komm schon, du warst da. Sie sehen ein Bild von sich selbst und Sie wissen nur, dass etwas nicht stimmt und Sie das Gefühl haben, nicht gut auszusehen. Aber dann schaust du in den Spiegel und denkst, du siehst gut aus.

Warum sehe ich im Spiegel besser aus als auf Bildern?

Also, warum ist das so? Warum denken deine Freunde, dass du auf Bildern gut aussiehst, wenn du denkst, dass du einfach nicht gut aussiehst. Und warum können wir in einem Spiegel gut aussehen, aber wenn Sie ein Bild machen, scheint etwas einfach nicht richtig zu sein.

Nun, um dies zu verstehen, müssen wir zuerst wissen, was Sie in einem Spiegel sehen, wenn Sie sich selbst sehen.

Inhaltsverzeichnis

Was sehen wir in einem Spiegel?

Ohne auf zu viel Physik oder Fachjargon einzugehen, ist das, was wir in einem Spiegel sehen, ein Bild von uns selbst, das aus Lichtstrahlen besteht, die vom Spiegel in Ihre Augen reflektiert wurden.

Wenn wir vor einem Spiegel stehen, der uns direkt nach hinten zeigt, dann werden wir eine Reflexion von uns selbst sehen, die auf der horizontalen Ebene umgekehrt ist, aber das gleiche von oben nach unten (du bist der richtige Weg nach oben). Alles wird von links nach rechts gedreht, aber nicht von oben nach unten.

Wenn Sie also Ihre linke Hand nach links bewegen, bewegt Ihr Spiegelbild seine rechte Hand nach rechts – alles wird horizontal gedreht.

Dies ist auch der Grund, warum Sie ein Buch nicht im Spiegel lesen können, da der gesamte Text umgekehrt ist.

Denken Sie daran, dass wir verschiedene Arten von Oberflächen wie die gekrümmte Oberfläche eines Löffels oder andere gekrümmte Spiegel ignorieren. Wir betrachten nur die Standard-Spiegel mit flacher Oberfläche wie diesen, die Sie zu Hause an Türen, Schränken und Wänden usw. haben könnten.

Was sehen Sie in einem Bild von einer Kamera?

In einem Bild von dir wird das Bild nicht gespiegelt. Wenn wir andere Aspekte wie Objektive und Beleuchtung usw. ignorieren und uns nur auf die Bilddimensionen und -proportionen konzentrieren, erfasst eine Kamera, was Ihre Freunde und Familie täglich sehen.

Wenn Sie also eine Narbe auf Ihrer rechten Wange haben, sollte das Bild von Ihnen eine Narbe auf Ihrer rechten Wange zeigen.

Sehe ich aus wie die Spiegelreflexion oder das Kamerabild? Was ist genauer?

Nun, da Sie wissen, dass Ihr Bild in einem Spiegel von einer Seite zur anderen umgekehrt wird. Was ist genauer?

Nun, das hängt davon ab, wen Sie fragen …

Wenn Sie sich selbst betrachten, ist das, was Sie im Spiegel sehen, wahrscheinlich das genaueste Bild von Ihnen, weil es das ist, was Sie jeden Tag sehen – es sei denn, Sie sehen sich mehr auf Fotos als in Spiegeln.

Auf der anderen Seite werden alle Ihre Freunde und Familie daran gewöhnt sein, Sie im wirklichen Leben zu sehen, das eine Version von Ihnen ist, die nicht gespiegelt wird. Da sie dich die meiste Zeit auf diese Weise sehen, ist für sie das, was du auf Bildern siehst, die genaueste Interpretation von dir.

Aber wie erklärt das das Gefühl, vor der Kamera nicht so gut auszusehen?…

Warum sehe ich vor der Kamera schlechter aus?

Auf Fotos oder Videos sehen Sie eine Version von sich selbst, die Sie nicht gewohnt sind, im Spiegel zu sehen.

Ein Grund, warum Sie das Gefühl haben, vor der Kamera nicht so attraktiv auszusehen, liegt in dem, was wir oben erklärt haben.

Da Sie es gewohnt sind, sich in einem Spiegel zu sehen, sind Sie an ein anderes Bild von sich selbst gewöhnt als an das, was Sie in einem Bild von einer Kamera sehen.

Dieses Phänomen kann durch den bloßen Expositionseffekt beschrieben werden, bei dem wir Dingen den Vorzug geben, an die wir gewöhnt sind. Auch bekannt als das Vertrautheitsprinzip, bedeutet dieser Effekt, dass je vertrauter uns etwas ist , desto mehr mögen wir es.

Ihre Reflexion ist ein Beispiel für das Obige. Sie sind es eher gewohnt, Ihr Spiegelbild in einem Spiegel zu sehen, als sich selbst in Bildern zu sehen. Es sei denn, Sie haben Tausende von Bildern von sich selbst und haben keine Spiegel.

Wenn Sie andererseits der Meinung sind, dass Ihre Freunde vorschlagen, dass Sie auf einem Bild gut aussehen, könnte dies daran liegen, dass Sie genauso aussehen, wie Sie es normalerweise mit ihnen tun.

Aber wenn sie in einen Spiegel schauen würden, würden sie vielleicht denken, dass du nicht gut aussiehst (aber hoffentlich würden sie das nicht sagen!) Dies liegt daran, dass sie ein gespiegeltes Bild von Ihnen sehen würden, das sie normalerweise nicht so oft sehen würden.

Um es zusammenzufassen, manchmal hast du nicht das Gefühl, dass du vor der Kamera so gut aussiehst, weil etwas einfach nicht stimmt und das liegt daran, dass vor deinem geistigen Auge etwas wirklich nicht stimmt.

Wie kann ich im Spiegel und auf Bildern gleich aussehen?

Der einzige Weg, wie Sie in einem Spiegel und in Bildern gleich aussehen könnten, wäre, wenn Sie völlig symmetrisch wären.

Leider ist niemand völlig symmetrisch.

Geh einfach raus und mach Fotos von dir und wisse, dass deine Freunde und Familie WIRKLICH denken, dass du gut aussiehst und versuche, dir nicht zu viele Sorgen zu machen. Du siehst gut aus! (für alle anderen).

Schauen Sie sich die folgenden Beiträge an:

  • Wie können Sie Ihre Kamera und Objektive zu Hause aufbewahren?
  • Wie lange hält ein DSLR/spiegelloses Objektiv?
  • Wie lange halten DSLR-Kameragehäuse?

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.