Eine weitere beeindruckende Reihe von GCSE-Ergebnissen für CGS, die die harte Arbeit von Schülern und Mitarbeitern widerspiegeln, die in einer beispiellosen Zeit der Schulschließung entschlossen und konzentriert geblieben sind. 17% der Noten wurden in der 9. Klasse vergeben, was A ** entspricht, und 88% aller Schüler erreichten mindestens fünf starke GCSE-Pässe (Klasse 5 und höher), einschließlich Englisch und Mathematik.

Tameka Foster und Zaina Kafienah, abgebildet mit Schulleiterin Kerry McCullagh (Mitte)

Das aktuelle Jahr 11 Studenten haben in den letzten sechs Monaten Belastbarkeit und Hartnäckigkeit bewiesen, jede Herausforderung frontal meistern. Trotz der Unterbrechung ihres letzten Jahres an der CGS und der Unsicherheit über das Berechnungssystem der Regierung feiern wir heute den wohlverdienten Erfolg unserer Studenten.

Ich freue mich, dass ihre Noten die harte Arbeit von fünf Jahren widerspiegeln und es den Schülern ermöglichen, ihre Zukunft mit Zuversicht und Spannung zu planen.

Kerry McCullagh, Schulleiterin

Es gibt viele außergewöhnliche Einzelleistungen, darunter Lily Gilchrist und Isabel Munday, die beide eine perfekte Punktzahl von neun Grade 9s und ein A * in der Higher Project Qualification (HPQ) erzielten. Jema Ali und Ava Soar erreichten beide acht Grade 9s und eine Note 8. Maisie Dood erreichte acht Grade 9s und zwei Grade 8s. Scarlett Walker, die sieben Grade 9s und zwei Grade 8s erreicht, plus ein B in zusätzlicher Mathematik. Alice Mason Flucke erreichte sieben Grade 9s und zwei Grade 7s. Phoebe Lang-Clapp erreichte sechs Grade 9s; und Balsaam Dafa’alla, Serina Doran, Tilly Bennett, Una Jenkins, Lily Rogers, Megan Shave und Garance Allaire-Rousse erreichten alle fünf Grade 9s. Meena Morris erreichte beeindruckende 12 Qualifikationen, darunter sechs Grade 9s, ein A in zusätzlicher Mathematik und ein B im HPQ.

Geetika Goel

Geetika Goel und Isabella Adams erzielten zusammen die meisten Fortschritte und erreichten ihre Zielnoten in jedem Fach.

Die Schüler kamen heute in Zeitfenstern an, um ihre Ergebnisse zu sammeln. Einige Kommentare aus dem Jahr 11 Studenten heute folgen:

Meine Ergebnisse spiegeln die harte Arbeit wider, die ich geleistet habe, und die erstaunliche Arbeitsmoral meiner Lehrer.

Lilie Rogers

Ich bin so glücklich und kann es kaum erwarten, bei V6 zu beginnen, wo ich Mathematik, englische Literatur, Chemie und Spanisch studieren werde.

Imi Goddard-Jones

Ich werde meine Zeit bei CGS nie vergessen, ich habe lebenslange Freunde gefunden und Noten erhalten, auf die ich sehr stolz bin.

Annette Schwarz

Die CGS-Lehrer haben alle dabei unterstützt und uns allen die Möglichkeit gegeben, wirklich zu gedeihen.

Rosie Fynn

Meena Morris

Ich bin wirklich glücklich mit meinen Ergebnissen, ich hatte ein Ziel und ich bin stolz, dass ich es erreicht habe!

Lilie Gilchrist

Was ich an CGS am meisten liebe, ist die vielfältige Gemeinschaft und die Lehrer, die freundlich sind und gute Ratschläge geben.

Zaina Kafienah

 Evie Biggins, Rosie Finn und Lily Rogers

Caroline McClean, Leiterin von V6, der Post-16-Bereitstellung bei CGS, sagte: „Wir sind begeistert, sehr starke Ergebnisse für unsere erste Kohorte von Studenten zu sehen, die den HPQ abschließen. 80% der Schüler erreichten eine B-Note oder höher und 42% der Schüler erhielten eine A- oder A * -Note. Wir freuen uns darauf, viele dieser herausragenden Studenten im September bei V6 begrüßen zu dürfen, wo sie zur erweiterten Projektqualifikation übergehen können, die von den Universitäten sehr geschätzt wird.“

Unter den vielen Erfolgen erhielten die folgenden Schüler alle A * -Noten für ihre beeindruckenden HPQs mit den folgenden Projekttiteln:

  • Jema Ali – ‚Wie wirkt sich die Darstellung von Frauen in der Werbung auf Mädchen im Teenageralter aus?‘
  • Lily Gilchrist – ‚Was ist die feministische Bewegung und was sollte der zukünftige Fokus des Feminismus sein?‘
  • Erin Green – ‚Eine Untersuchung über das Verschwinden des Circumflex und seine Bedeutung für die französische Sprache.‘
  • Una Jenkins – ‚Was macht eine ‚gute‘ Führungskraft aus?‘
  • Isabel Munday – ‚Wie und wann begann die Sprache?‘

CEO von Venturers Trust, David Watson, sagte: „Herzlichen Glückwunsch und sehr gut gemacht an alle unsere Schüler der 11. Klasse, wir sind sehr stolz auf Sie! Ich möchte auch das Engagement aller Mitarbeiter unter den schwierigsten Umständen würdigen. Sie priorisierten die Bedürfnisse ihrer Schüler und arbeiteten hart daran, dass die Schüler den Erfolg erzielten, den sie verdienen. Bei Venturers Trust gab es in jeder unserer Akademien ein strenges und robustes System zur genauen Bestimmung der Center Assessment-Noten. Die GCSE-Ergebnisse, die wir heute bekannt gegeben haben, wurden durch harte Arbeit verdient und sind wohlverdient.“

 Ruby Thames und Ava Soar

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.