Chrome ist einer der bekanntesten und berüchtigtsten Browser da draußen. Es ist berühmt für seine schnellen Geschwindigkeiten und die benutzerfreundliche Oberfläche und berüchtigt dafür, viel RAM zu verbrauchen und einige nervige Störungen zu enthalten. Aber insgesamt ist es zweifellos einer der besten Browser auf dem Markt.

Google Chrome-Logo

In letzter Zeit haben wir jedoch viele Berichte erhalten, dass der Browser automatisch neue Registerkarten öffnet. Dieses Problem führt dazu, dass viele unerwünschte Registerkarten geöffnet werden, die nicht nur Ihren Computer verlangsamen, sondern auch Ihr Surferlebnis beeinträchtigen können. In diesem Artikel werden wir über einige häufige Ursachen des Problems berichten und Ihnen praktikable Lösungen anbieten, um das Problem zu beheben.

Was bewirkt, dass Chrome immer wieder neue Tabs öffnet?

Es gibt viele Dinge, die dieses Problem auslösen können, und wir haben die häufigsten untersucht

  • Schadsoftware: Es besteht die Möglichkeit, dass auf Ihrem PC Malware hinzugefügt wurde, die dieses zufällige Öffnen von Registerkarten verursacht.
  • Beschädigte Installation: Es ist auch möglich, dass die Installation des Chrome-Browsers beschädigt ist und dieses Problem verursacht.
  • Sucheinstellungen: In den Sucheinstellungen gibt es eine Option, um für jede Suche eine neue Registerkarte zu öffnen.
  • Hintergrund-Apps: Dies kann eine nützliche Funktion sein, da Sie Ihre Benachrichtigungen auch dann erhalten, wenn Chrome deaktiviert ist, aber manchmal kann diese Funktion Fehlfunktionen verursachen und das Problem verursachen.

Nachdem Sie nun ein grundlegendes Verständnis der Ursachen des Problems haben, werden wir uns den Lösungen zuwenden.

Lösung 1: Entfernen unerwünschter Erweiterungen und Apps.

Manchmal werden bestimmte Apps automatisch installiert, wenn Sie etwas von einer nicht vertrauenswürdigen Quelle herunterladen, was wiederum zu diesem zufälligen Öffnen von Registerkarten führen kann und auch eine Bedrohung für Ihre Privatsphäre darstellt. Außerdem gibt es möglicherweise bestimmte Erweiterungen in Ihrem Chrome-Browser, die problematisch sein könnten. In diesem Schritt entfernen wir sowohl unerwünschte Erweiterungen als auch Anwendungen.

  1. Klicken Sie auf die Suchleiste unten links in der Taskleiste
    Die Suchleiste unten links
  2. Geben Sie „Programme hinzufügen oder entfernen“ ein Drücken Sie die Eingabetaste und klicken Sie auf das Symbol
    Geben Sie Programme hinzufügen oder entfernen in die Suchleiste ein
  3. Suchen Sie nach einer Anwendung, die verdächtig aussieht und nicht von Ihnen hinzugefügt wurde
  4. Klicken Sie darauf und wählen Sie Deinstallieren
    Deinstallieren
  5. Öffnen Sie nun Ihren Chrome-Browser und geben Sie in der Adressleiste „Chrome“ ein://erweiterungen/“
    Suchleiste Chrome
  6. Dadurch werden die Erweiterungen geöffnet, die in Ihrem Chrome-Browser angewendet wurden.
  7. Wenn Sie eine Erweiterung finden, die Sie nicht selbst hinzugefügt haben, klicken Sie auf „Entfernen“
    Entfernen unnötiger Erweiterungen
  8. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle VPN- oder Proxy-Erweiterungen entfernen, da diese meistens die Ursache des Problems sind.

Dieser Schritt stellt sicher, dass keine verdächtige App oder Erweiterung das Problem verursacht, wenn dies Ihr Problem nicht löst.

Lösung 2: Anpassen der Sucheinstellungen

Die Sucheinstellungen sind manchmal so konfiguriert, dass jedes Mal, wenn Sie nach etwas suchen, neue Registerkarten geöffnet werden. Dies kann in den meisten Fällen ziemlich ärgerlich sein und in diesem Schritt werden wir diese Einstellung deaktivieren.

  1. Öffnen Sie den Chrome-Browser, geben Sie etwas in die Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Klicken Sie auf die Option „Einstellungen“ direkt über Ihren Ergebnissen.
    Klicken Sie auf Einstellungen unter der Suchleiste
  3. Danach klicken Sie auf „Sucheinstellungen“
    Sucheinstellungen
  4. Scrollen Sie in der Option Einstellungen nach unten und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen „Neues Fenster für jedes Ergebnis öffnen“ deaktiviert ist.
    Kontrollkästchen deaktivieren

Dadurch wird verhindert, dass der Browser jedes Mal, wenn Sie nach etwas suchen, einen neuen Tab öffnet. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 3: Deaktivieren von Hintergrund-Apps

Bestimmte Erweiterungen können, wenn sie im Hintergrund ausgeführt werden dürfen, wichtige Benachrichtigungen erhalten, auch wenn die Chrome-App geschlossen ist.

  1. Öffnen Sie Chrome, klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie die Option Einstellungen.
    Menü-Taste Chrom
  2. Scrollen Sie in der Option Einstellungen nach unten und klicken Sie auf „Erweitert“.
    Systemoptionen
  3. Deaktivieren Sie die Option „Hintergrund-Apps weiterhin ausführen, wenn Google Chrome geschlossen ist“.
    Deaktivieren Sie diese Option

Dadurch wird verhindert, dass die Chrome-Erweiterungen und die zugehörigen Apps im Hintergrund ausgeführt werden.

Lösung 4: Entfernen von Malware.

Bestimmte Malware wird häufig automatisch installiert, wenn Sie etwas von einer nicht vertrauenswürdigen Quelle herunterladen. Dafür

  1. Klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Browsers und wählen Sie „Einstellungen“
    Menü-Taste Chrom
  2. Scrollen Sie in den Einstellungen ganz nach unten und klicken Sie auf „Erweitert“
    Erweiterte Einstellungen Expander
  3. Scrollen Sie zum Abschnitt „Zurücksetzen und Bereinigen“ und klicken Sie auf die Option „Computer bereinigen“
    Klicken Sie auf die Option Bereinigen
  4. Klicken Sie nun auf „Schädliche Software finden“
    Klicken Sie auf die Option Schädliche Software suchen
  5. Chrome wird scannen Sie Ihren Computer automatisch nach Malware und entfernen Sie sie automatisch von Ihrem Computer.

Lösung 5: Neuinstallation von Chrome

Wenn keine der Lösungen für Sie funktioniert hat, ist die Installation des Chrome-Browsers möglicherweise beschädigt. Daher werden wir in diesem Schritt Chrome vollständig aus dem System entfernen und neu installieren. Für die

  1. Klicken Sie auf die Suchleiste unten links in der Taskleiste
    Die Suchleiste unten links
  2. Geben Sie „Programm hinzufügen oder entfernen“ ein und klicken Sie auf das Symbol
    Geben Sie Programme hinzufügen oder entfernen in die Suchleiste ein
  3. Suchen Sie in der Liste der Anwendungen nach Google Chrome.
  4. Klicken Sie darauf und wählen Sie deinstallieren
    Deinstallieren
  5. Laden Sie Chrome erneut herunter und installieren Sie es.

Dies sollte das Problem lösen, wenn es mit der beschädigten Installation des Browsers zusammenhängt. Wenn dies das Problem immer noch nicht löst, sollten Sie sich an den Kundendienst wenden.

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.