beste Zeit für die Einnahme von Vitaminpräparaten wagnerokasaki / Getty Images
  • Die beste Zeit für die Einnahme von fettlöslichen Vitaminen wie Vitamin D, A und K ist eine fetthaltige Mahlzeit.
  • Sie sollten wasserlösliche Vitamine wie Vitamin C, B12 und B6 morgens auf nüchternen Magen einnehmen.
  • Nehmen Sie Multivitamine oder pränatale Vitamine zu einer fetthaltigen Mahlzeit oder einem Snack und einem Glas Wasser ein.
  • Besuchen Sie Insider’s Health Reference Library für weitere Ratschläge.

Wenn Sie mehrere Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, kann es schwierig sein zu wissen, wie Sie jede Dosierung zeitlich festlegen. Hier ist die beste Zeit, sie zu nehmen und warum es wichtig ist.

Warum Timing wichtig ist

Vielleicht möchten Sie Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel zu bestimmten Tageszeiten einnehmen, basierend auf ihren Auswirkungen, sagt Dimitar Marinov, MD, Assistenzprofessor an der Medizinischen Universität von Varna, Bulgarien.

Zum Beispiel:

  • Magnesium hilft bei Entspannung und Schlaf, so dass es am besten beim Abendessen eingenommen wird, sagt Marinov.
  • Melatonin induziert auch den Schlaf, daher sollten Sie es ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen einnehmen.
  • Vitamin C kann Verdauungsstörungen verursachen, daher ziehen es manche vor, es mit Nahrung einzunehmen, um Übelkeit oder Verstopfung zu lindern.

Beste Vitamine auf nüchternen Magen

Sie sollten wasserlösliche Vitamine und Mineralien auf nüchternen Magen einnehmen, da Ihr Körper sie leichter aufnehmen und metabolisieren kann, sagt Alana Kessler, eine registrierte Ernährungsberaterin und Ernährungsberaterin mit Sitz in New York City.

Wasserlösliche Vitamine lösen sich in Wasser und enthalten Vitamin C und alle B-Vitamine. Sie sollten diese Vitamine auch mit einem vollen Glas Wasser einnehmen, um sie für die Absorption abzubauen, sagt Stephenson.

Da diese Vitamine am effektivsten sind, wenn sie auf nüchternen Magen eingenommen werden, ist es am besten, sie morgens einzunehmen, sagt Kessler.

Insbesondere B-Vitamine steigern nachweislich Energie und Stimmung bei Menschen, denen sie fehlen. Eine Überprüfung aus dem Jahr 2020 ergab, dass ein Mangel an B- und C-Vitaminen, Eisen und Magnesium zu Müdigkeit führen kann und eine Supplementierung helfen kann.

Andere Vitamine, die am besten auf nüchternen Magen eingenommen werden, sind:

  • Eisen. Dies liegt daran, dass bestimmte Lebensmittel, insbesondere Milchprodukte, die Eisenaufnahme blockieren können. Wenn Sie also ein Eisenpräparat einnehmen, kombinieren Sie dies am besten mit Vitamin C.
  • Probiotika. Einige Arten von Probiotika, wie solche, die Lactobacillus und Bifidobacterium enthalten, haben sich als am wirksamsten erwiesen, wenn sie bis zu 30 Minuten vor einer Mahlzeit eingenommen werden.

Beste Vitamine zu einer Mahlzeit

Zur richtigen Aufnahme sollten Sie fettlösliche Vitamine zu Mahlzeiten oder Snacks einnehmen, die Fett enthalten, wie Avocado, Eigelb oder Olivenöl.

Die Einnahme dieser Vitamine mit der Nahrung gewährleistet die optimale Freisetzung von Gallen- und Pankreasenzymen im Magen, die für die Aufnahme fettlöslicher Vitamine erforderlich sind, sagt Marinov.

Zu den fettlöslichen Vitaminen gehören:

  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Vitamin A
  • Vitamin K

Für manche Menschen ist es am sinnvollsten, diese Vitamine mit einer Mahlzeit wie Mittag- oder Abendessen einzunehmen, aber Sie müssen nicht unbedingt, sagt Stephenson. Jedes Essen mit etwas Fett, wie Hummus oder eine Handvoll Nüsse, kann helfen, diese Vitamine abzubauen.

Andere Ergänzungen, die mit Nahrung eingenommen werden sollten, umfassen:

  • Calciumcarbonat. Dies liegt daran, dass die beim Essen produzierte Magensäure Ihrem Körper hilft, diese Art von Kalzium aufzunehmen. Calciumcitrat auf der anderen Seite kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden, also achten Sie darauf, das Etikett zu überprüfen, um zu sehen, welche Art von Kalzium Ihre Ergänzung enthält.
  • Multivitamine. Diese enthalten sowohl wasserlösliche als auch fettlösliche Vitamine, also nehmen Sie mit Nahrung, um sicherzustellen, dass die fettlöslichen Vitamine absorbiert werden.
  • Magnesium. Die Einnahme von Magnesium auf nüchternen Magen wirkt abführend und kann Durchfall verursachen.

Wann pränatale Vitamine einzunehmen sind

Pränatale Vitamine enthalten typischerweise sowohl wasserlösliche als auch fettlösliche Vitamine in einer Tablette. Die beste Zeit für die Einnahme von pränatalen Vitaminen kann je nach Ihren individuellen Gesundheitsfaktoren variieren. Sie könnten auch Ihren Magen stören, so kann es helfen, sie mit dem Essen zu nehmen.

„Da Magenverstimmung in der Schwangerschaft wahrscheinlicher ist, empfehle ich, pränatale Vitamine mit Nahrung zu sich zu nehmen, ein kleiner Snack mit etwas Fett reicht aus“, sagt Stephenson. „Dies kann der beste Weg sein, um das Vitamin niedrig zu halten, die fettlöslichen Vitamine optimal aufzunehmen und die Absorption der wasserlöslichen Vitamine nur minimal zu beeinflussen.“

Insider’s takeaway

Die Tageszeit, zu der Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, ist weniger wichtig als die Frage, ob Sie sie mit dem Essen einnehmen oder nicht. Nehmen Sie wasserlösliche Vitamine wie Vitamin C und Folsäure auf nüchternen Magen und fettlösliche Vitamine wie die Vitamine A, E, D und K mit fetthaltigen Lebensmitteln ein, um eine ordnungsgemäße Aufnahme zu gewährleisten. Sie sollten auch Multivitamine oder pränatale Vitamine mit einem Snack oder einer Mahlzeit einnehmen.

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.