Wir alle wissen, dass 14 Schläger das Maximum sind, das jeder während einer Runde Golf tragen kann. Es gibt keine Begrenzung für die Mindestanzahl von Clubs, aber 14 ist max. Es gibt Gründe für nur 14 Clubs, aber das wäre ein Thema, das uns in den Kaninchenbau bringen würde. Zu wissen, wie Sie die Art der Schläger verteilen, die Sie tragen, wird von Ihrem Spiel bestimmt.

Aber, ich muss wirklich fragen, müssen Sie wirklich 14 Schläger tragen, wenn Sie spielen?

wp-1467199623898.jpgNachdem ich in meinem Leben ungefähr 2500 Runden Golf gespielt habe, habe ich beobachtet, wie viele Spieler Club für Club getroffen haben. Die meisten hatten einen vollen Satz und nur eine kleine Mehrheit von denen tatsächlich alle verwenden 14 Clubs.

Viele Spieler, in der Regel höhere Handicapper, haben ihre Lieblingsclubs und nutzen diese unabhängig von der Situation. Ich habe mich bei einigen erkundigt, warum sie keinen bestimmten Schläger getroffen haben (im Allgemeinen ein langes Eisen), und sie sagten ernsthaft, dass sie diesen Schläger nie getroffen hätten! Ich würde mich dann fragen, warum es tragen?

Ich finde es interessant, dass der Medienrummel die Botschaft verkauft, dass es wichtig ist, eine ganze Reihe teurer Clubs zu haben. Ich finde es noch interessanter, dass viele Spieler damit einverstanden sind und die Schlägerhersteller standardmäßig dazu ermutigen, nur „komplette Schlägersätze“ zu verkaufen.

Ich denke, wir müssen dieses Paradigma ändern und die Hersteller zwingen, Sets mit 5, 7 und 9 Schlägern herzustellen. Wenn Spieler zum ersten Mal starten, wird eine geringere Klubauswahl ihrem Entscheidungsprozess über die Links zugute kommen. Es wird ihnen erlauben, das Spiel zu erleben, ohne überwältigt zu werden, indem sie versuchen, herauszufinden, wie man alle 14 Clubs benutzt.

Das Make-up der Sets 5, 7 und 9 wurde so gestaltet, dass es den tatsächlichen Bedürfnissen der Spieler und ihrem Können entspricht. Hier ist, was ich denke:

Set von 5 Clubs. Die Clubs wäre ein 5 Holz, 5 – 7 – 9 eisen und Putter. Dieses Set wäre für kleine Kinder, die gerade erst anfangen. Dies sind die grundlegenden Clubs, die alle Spieler beherrschen müssen, wenn sie bessere Golfer werden.

Set mit 7 Schlägern. Dieses Set würde die oben genannten Clubs plus ein 3 Holz und einen Sandkeil enthalten. Das Hinzufügen dieser beiden Vereine würde dem Spieler neue Möglichkeiten eröffnen. Sie können sich darauf konzentrieren, den Ball etwas weiter zu schlagen und an ihrem kurzen Spiel zu arbeiten. Diese beiden Bereiche werden definitiv ihre Punktzahlen senken. Dieses set wäre geeignet für die 18 zu 28 handicapper.

Satz von 9 Keulen. Dieses Set würde mit einigen geringfügigen Änderungen ähnlich wie die oben genannten Clubs aussehen. Ich würde einen Treiber hinzufügen und das 5-Holz entfernen. Ich würde einen 3-Hybrid und einen Spaltkeil hinzufügen. Sie haben wahrscheinlich herausgefunden, dass die Zunahme der Schläger in der Golftasche eines Spielers den wachsenden Fähigkeiten entspricht. Dieses Set wäre für einen 12 zu 18 Handicapper. Es mag so aussehen, als würde ich die Spieler zurückhalten, aber die meisten Spieler in diesem Bereich verwenden sowieso nicht alle Schläger in ihrer Tasche.

Sobald die Spieler den einstelligen Handicap-Bereich erreicht haben, sind sie bereit für einen vollständigen Satz Schläger! Sie verstehen die Komplexität jedes Schusses und brauchen die 14 Schläger. Die Art der Schläger wird vom Spieler bestimmt.

Wenn Sie also die Anzahl der Schläger in Ihrer Tasche so einstellen, dass sie Ihren Fähigkeiten entsprechen, können Sie ein besserer Golfer werden. Verwechseln Sie meine Vorschläge nicht mit etwas anderem als Überlegungen, aber wenn die Spieler diese Art von Golf-Sets verlangten, würden die Hersteller entsprechen. Auf lange Sicht wäre es für den Anfänger billiger, wenn er seinen ersten Satz Schläger kauft, und es würde seinem Spiel zugute kommen, wenn er mit den weniger Schlägern vertraut wird.

Also, was denkst du? Benötigen Sie 14 Schläger in Ihrer Golftasche?

Ich bin dankbar Golfer! Wir sehen uns auf den Links!

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.