Fällt es Ihnen schwer, Investoren auf Ihre Idee aufmerksam zu machen? Wenn JA, finden Sie hier 15 Tipps, wie Sie Investoren davon überzeugen können, garantiert in Ihr Unternehmen zu investieren. Investoren zu finden und zu überzeugen, Ihr Projekt zu finanzieren, ist für Unternehmer oft sehr schwierig, da die meisten von ihnen nicht für diese Tätigkeit geschult sind. Viele Geschäftsinhaber konzentrieren sich ganz auf das Produkt oder die Dienstleistung, die sie anbieten, aber sie haben sehr wenig Wissen darüber, wie sie ihr Geschäft finanzieren können.

Als Startup-Unternehmen müssen Sie eine neue und frische Idee auf den Tisch bringen, um in der unternehmerischen Welt wahrgenommen zu werden. Es braucht jedoch mehr als nur eine gute Idee, um Investoren dazu zu bringen, ihre Brieftaschen zu zücken und Ihr Geschäft zu finanzieren. In dieser schwierigen Wirtschaft denken Sie vielleicht, dass es nahezu unmöglich ist, eine vernünftige Kapitalquelle für die Gründung Ihres Unternehmens zu finden, aber die Wahrheit bleibt, dass es Millionen von Menschen gibt, die bereit sind, ihr Geld in die Geschäfte anderer zu investieren.

Diese Investoren geben ihr Geld jedoch nicht für wohltätige Zwecke, sondern beabsichtigen, mit ihren Investitionen einen anständigen Gewinn zu erzielen. Da der aktuelle Zinssatz für CDS und Schatzanweisungen so niedrig geworden ist, sind Anleger bereit, andere renditestarke Anlagequellen in Betracht zu ziehen.

Um einen privaten Investor davon zu überzeugen, in Ihr Unternehmen zu investieren, müssen Sie ihn davon überzeugen, dass Sie das Risiko wert sind. Wenn Sie bei der Suche nach einer Investition die folgenden Tipps beachten, erhöhen Sie Ihre Chancen, einen Investor davon zu überzeugen, ein Risiko einzugehen.

15 Tipps, wie Sie Investoren davon überzeugen können, in Ihr Unternehmen zu investieren

1. Haben Sie einen Geschäftsplan

Der erste Schritt, um Investoren davon zu überzeugen, in Ihre Idee einzusteigen, ist die Erstellung eines Geschäftsplans. Ihr Geschäftsplan sollte enthalten, worum es in Ihrem Unternehmen geht oder was es zu bieten hat, Ziele, die Sie erreichen möchten, wie Sie diese Ziele erreichen möchten, wer Ihre potenziellen Kunden sind und Strategien, um sie unter anderem zu locken.

Ein Businessplan dient als Roadmap, wie Sie Ihr Unternehmen starten und letztendlich verbessern können. Darüber hinaus wird ein konkreter Geschäftsplan potenziellen Investoren oder Partnern, an die Sie sich wenden können, versichern, dass Sie es ernst meinen, und ihnen daher einen Grund geben, Sie zu unterstützen.

2. Zeigen Sie dem Investor, dass eine hohe Nachfrage nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung besteht

Sie sollten Statistiken verwenden, die Sie aus Volkszählungsberichten, Wirtschaftsberichten, dem Internet und relevanten Nachrichtenartikeln gesammelt haben, um zu zeigen, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in der realen Welt benötigt wird. Wenn Sie beispielsweise Ihr neues Catering-Geschäft finanzieren möchten, können Sie Folgendes schreiben: „Die North American Association of Caterers hat geschätzt, dass allein im Vorjahr über 60 Millionen Dollar für Catering in Ihrem Zielgebiet ausgegeben wurden.

Trotz der schleppenden Konjunktur hat sich die Zahl der traditionell betreuten Veranstaltungen nicht verringert. Viele Menschen würden es jedoch vorziehen, sich für eine Option zu entscheiden, die sie nicht viel kostet. Dies bedeutet, dass die Rabattpreise und der qualitativ hochwertige Service diesem Unternehmen definitiv einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Unternehmen vor Ort verschaffen.

3. Ergebnisse zuerst anzeigen

Hier ist ein Paradoxon, mit dem einige Unternehmer konfrontiert sind; Sie brauchen Geld, um Kunden zu bekommen, aber Sie brauchen Kunden, um Geld zu bekommen. Auch wenn dies wie ein Teufelskreis erscheinen mag, lohnt es sich, Kunden zu gewinnen, bevor Sie versuchen, Investoren zu gewinnen, anstatt zuerst Investoren zu finden, bevor Sie Ihre Kunden gewinnen. Sie sollten versuchen, Pläne zu machen, die Ihnen Ihre ersten Kunden bringen, bevor die Investoren einsteigen.

Dies ist für Erstunternehmer doppelt wichtig, da es für sie einfacher ist, Investitionen zu guten Konditionen zu tätigen, wenn sie bereits ein wenig Traktion haben. Darüber hinaus möchten viele Investoren einen Beweis dafür haben, dass diese Idee, dieses Produkt oder diese Dienstleistung, die Sie vorschlagen, funktionieren wird. Was gibt es Schöneres, als ihnen das zu beweisen, als ihnen echte zahlende Kunden zu zeigen. Ihre Benutzerbewertungen sind eine sehr mächtige Waffe in jeder Tonhöhe, für die Sie sich entscheiden.

4. Bitten Sie um Rat

Anstatt Investoren anzurufen und sie zu bitten, in Ihr Unternehmen zu investieren, können Sie sie fragen, ob Sie ein paar Anfragen von ihnen stellen könnten. Kalte Anrufe und E-Mails an Investoren, die sie bitten, in Sie zu investieren, können manchmal nach Verzweiflung stinken.

Wenn Sie einen Investor um Rat fragen, können Sie möglicherweise eine Beziehung zu ihm aufbauen, die dazu führt, dass er eher bereit ist, in das zu investieren, was Sie tun. Es gibt ihnen auch die Möglichkeit, auf mögliche Mängel in Ihrem Unternehmen oder Ihren Geschäftsplänen hinzuweisen und diese zu überwinden.

Vermeiden Sie es, oberflächlich zu sein oder sich zu sehr darum zu bemühen, sie zu „verkaufen“. Versuchen Sie, über die Herausforderungen und Kämpfe, denen Sie gegenüberstehen, im Voraus zu sein, und beziehen Sie sie dann in Ihren Kampf ein. Jemanden davon zu überzeugen, oft in Sie zu investieren, bedeutet, Vertrauen aufzubauen.

5. Pitch a Return on Investment

Während Investoren an Ihre Idee oder Ihr Geschäft glauben, bleibt die Wahrheit, dass sie investieren, um Gewinne zu erzielen. Daher ist es immer ein guter Schritt, ihnen zu zeigen, was sie durch Investitionen in das, was Sie haben, gewinnen können. Viele Unternehmer neigen dazu, sich hauptsächlich auf sich selbst oder ihr Geschäftsmodell zu konzentrieren, aber die Investoren wollen wissen, was für sie drin ist.

Es spielt keine Rolle, ob Sie sich an einen Angel-Investor, einen Risikokapitalgeber oder an Ihre reiche Beziehung wenden, Sie müssen zeigen, wie Sie eine Rendite für ihre Investition erzielen. Der beste Weg, um einen Eindruck zu hinterlassen, besteht darin, klar zu veranschaulichen, wie und wann Sie den Return on Investment erzielen.

6. Treten Sie einem Startup Accelerator bei

Startup Accelerators unterstützen neue Unternehmen mit Wachstumspotenzial. Für einen erstmaligen Unternehmer ist es ratsam, sich einem seriösen Startup-Beschleuniger anzuschließen (falls es in Ihrer Nähe einen gibt), der Ihrem Startup sein Netzwerk und seine Glaubwürdigkeit verleihen kann. Mentoring ist ein weiterer der vielen Vorteile, die Startup-Beschleunigern innewohnen. Auch wenn diese Beschleuniger keine Garantie dafür sind, dass Sie in Ihr Unternehmen investieren, machen sie Ihr Unternehmen für Investoren attraktiver.

7. Folgen Sie durch

Obwohl die Suche nach Mitteln, um Ihr Unternehmen zu starten, Sie beschäftigen kann, aber wenn Sie sagen, dass Sie mit einem potenziellen Investor folgen werden, sollten Sie dies tun. Die Beschaffung von Geldern für ein neues Unternehmen kann lange dauern, daher ist es ratsam, nach Geldern zu suchen, bevor Sie diese überhaupt benötigen, um den Betrieb aufzunehmen.

Um Ihre potenziellen Investoren auf dem Laufenden zu halten, sollten Sie ihnen mitteilen, wo Sie sich gerade befinden, wo Sie sich vor dem Abschluss der nächsten Runde befinden und was Sie mit dem neuen Kapital erreichen können. Lassen Sie sie zustimmen, dass die Metriken sinnvoll sind, und benachrichtigen Sie sie dann. Jeder bewundert jemanden, der eine Erfolgsbilanz hat, das zu tun, was er sagt, dass er es tun wird.

8. Key in Online Fund Raising market

Auch wenn Networking persönlich sehr wichtig ist, sollten Sie es nicht zu einem limitierenden Faktor werden lassen, wenn es darum geht, einen Investor zu finden. Mit der ständig wachsenden Popularität von Online-Fundraising-Plattformen wie AngelList, Circleup, Gust et al, müssen Sie nicht im Silicon Valley sein, um Investoren für Ihr Unternehmen zu bekommen.

9. Vermeiden Sie Herdenmentalität

Genau dasselbe oder ähnliches mit anderen Menschen zu tun, ist definitiv nicht der richtige Weg, wenn Sie beabsichtigen, Investitionen von Investoren zu tätigen. Um Investoren für Ihr Unternehmen zu gewinnen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Produkt etwas Neues und Frisches auf den Tisch bringt und ein relevantes Problem löst. Viele Unternehmer nehmen einfach etwas, das bereits existiert, und optimieren es ein wenig.

10. Geben Sie Details über die potenzielle Investition an

In den meisten Fällen möchten Anleger wissen, wie Sie die Mittel verwenden möchten, die sie an Sie auszahlen. Beabsichtigen Sie, es auszugeben, um mehr Personal einzustellen?, Marketing durchführen, Entwickeln Sie Ihre Produkttechnologie weiter, Retten Sie sich aus Schulden et al. Je mehr Sie Ihre Absichten für zusätzliche Mittel und die Dringlichkeit der Situation klären, desto erfolgreicher werden Sie sein.

11. Zeigen Sie, dass Sie in Ihr Unternehmen investiert haben

Investoren möchten sehen, dass Sie Ihr Geld in Ihr Unternehmen investiert haben und nicht nur Ihre Zeit. In diesem Fall wissen sie, dass Sie auch verlieren, wenn etwas schief geht. Investoren möchten sicherstellen, dass Sie sich voll und ganz für Ihr Unternehmen engagieren.

In diesem Sinne, während es sinnvoller sein kann, Ihren Tagesjob zu behalten und auf Teilzeitbasis an Ihrem Geschäft zu arbeiten, werden die meisten Investoren es vorziehen, dass Sie die ganze Zeit widmen, die notwendig ist, um sicherzustellen, dass das Geschäft erfolgreich wird.

12. Antizipieren Sie herausforderndes Feedback

Die erfolgreichsten Pitches sind diejenigen, in denen der Unternehmer potenzielle Fragen antizipiert hat und auch zufriedenstellende Antworten im Voraus vorbereitet hat. Egal wie detailliert Ihr Pitch ist, Ihre Investoren werden immer noch Fragen haben, die Ihr Wissen testen und sehen sollen, wie Sie mit schwierigen Situationen umgehen können.

Wenn Sie Ihre Antworten rechtzeitig vorbereitet haben, wird es einen langen Weg geben, um ihnen zu beweisen, dass Sie sich Ihrer Idee verpflichtet fühlen, und Sie werden sie in schwierigen Zeiten nicht aufgeben. Sie müssen wissen, wer Ihre Konkurrenten sind, was Ihr Wettbewerbsvorteil ist, die Qualifikation Ihrer Teammitglieder und welchen Erfolg Sie bisher erzielt haben.

13. Skizzieren Sie, wie Ihr Unternehmen funktionieren wird

Auch wenn Sie keine detaillierten Details zur Funktionsweise Ihres Unternehmens vorlegen müssen, zeigt ein grundlegender Überblick über die Funktionsweise Ihres Unternehmens, dass Sie Ihr Unternehmen durchdacht haben. Wenn Sie beispielsweise beabsichtigen, ein physisches Produkt zu verkaufen, sollten Sie dem Anleger erklären, wie Sie es erhalten, lagern, liefern usw. Wenn Ihr Unternehmen auf Dienstleistungen basiert, sollten Sie wissen, wie Ihre Kunden betreut werden.

14. Überschätzen Sie Ihr Unternehmen nicht

Investoren werden nicht nur von großen Zahlen beeinflusst, daher reicht es nicht aus, zu behaupten, dass Ihr Unternehmen einen großen Gewinn erzielt. Darüber hinaus wissen die meisten Anleger genau, was Ihr Unternehmen wert ist, oder recherchieren selbst, um die Echtheit Ihrer Behauptung festzustellen. Warum also lügen? Wenn sich Ihre Zahlen nicht addieren, werden sie auf keinen Fall mit Ihnen Geschäfte machen.

15. Fragen Sie nach dem, was Sie brauchen, nicht nach dem, was Sie wollen

Fast jeder Investor wird die wahrscheinlichen Kosten für die Umsetzung Ihrer Pläne für Expansion, Diversifizierung und andere solche Dinge berechnen. Wenn Sie nach einer Investition fragen, die Ihre Kosten nicht deckt, werden Sie als Ignorant dargestellt.

Wenn Sie jedoch zu viel Geld verlangen, werden sich die meisten Anleger fragen, was Sie mit dem Überschuss vorhaben. Wie überwinden Sie das? Sie müssen eine (nahezu) genaue Zahl für das Kapital entwickeln, das Sie benötigen, und sich auch bei der Präsentation und den Verhandlungen Ihres Anlegers daran halten.

16. Sprechen Sie mit dem richtigen Investor

Jeder Investor hat einen bestimmten Markt, eine bestimmte Menge an Bargeld und eine bestimmte Unternehmensgröße, in die er investieren möchte. Sie erhalten das beste Ergebnis, wenn Sie Investoren ansprechen, die „in“ sind, was Sie zur Hand haben. Es macht sehr wenig Sinn, mit einem Investor zu sprechen, der zu groß oder zu klein für die Menge an Kapital ist, die Sie suchen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der erste Schritt, um Investoren davon zu überzeugen, in Ihr Unternehmen zu investieren, darin besteht, sich selbst davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, in Ihr Unternehmen zu investieren. und nein, ich spreche nicht von der Kraft des positiven Denkens. Es ist wichtig, an sich selbst zu glauben, aber Sie müssen ehrlich auf Ihr Startup zugreifen, um zu wissen, ob es das Zeug zum Erfolg hat. Wenn ja, dann können Sie es getrost in große Höhen bringen.

Sie sollten wissen, dass Fundraising sehr wettbewerbsfähig ist. Einerseits gibt es nur wenige Investoren, die nur in wenige Unternehmen pro Jahr investieren, während Sie andererseits viele Unternehmer haben, die eine Finanzierung für ihr Geschäft suchen.

Die Suche nach Investoren für Ihr Unternehmen kann ein langer, mühsamer, zeitaufwändiger und frustrierender Prozess sein. Es ist jedoch wichtig, wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen das Licht sieht oder wächst. Sie sollten Ihr Bestes geben, um einen aussagekräftigen Pitch zu entwickeln, der Ihr Unternehmen zusammenfasst und dennoch überzeugend ist.

Darüber hinaus ist es am besten, auch nach der Messung, dass Ihre potenziellen Investoren mit Ihrem Pitch oder Ihrer Präsentation begeistert und zufrieden sind, noch ein gewisses Maß an Geduld zu üben. Natürlich wird es einige Zeit dauern, Ihren Geschäftsplan und das Treffen, das sie mit Ihnen hatten, zu überprüfen, bevor sie ihre Schecks herausbringen.

Schließlich müssen Sie hartnäckig sein, wenn Sie nach Investoren suchen. Die Chancen stehen gut, dass Sie ein paar Investoren treffen werden, bevor Sie zu der Person kommen, die Ja zu Ihnen sagt, also geben Sie nicht auf.

  • Autor
  • Neueste Beiträge
Gründer / Herausgeber bei Profitable Venture Magazine Ltd
Ajaero Tony Martins ist Unternehmer, Immobilienentwickler und Investor. mit einer Leidenschaft dafür, sein Wissen mit angehenden Unternehmern zu teilen. Er ist der ausführende Produzent @JanellaTV und fungiert gleichzeitig als CEO von POJAS Properties Ltd.

 Ajaero Tony Martins
Neueste Beiträge von Ajaero Tony Martins (alle anzeigen)
  • So wählen Sie einen perfekten Firmennamen aus, der auffällt 2022 – Oktober 29, 2021
  • So schreiben Sie einen Marketingplan in 2022 – September 29, 2021
  • 75 Großartige Geschäftsideen für die Zukunft 2025 – 2030 – September 3, 2021

Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.